Channel

People

Startup-Show

Heinrich Prokop geht, Martin Rohla kommt: Noch ein neuer Investor für 2 Minuten 2 Millionen

Martin Rohla. © PULS 4 Moni Fellner
Martin Rohla. © PULS 4 Moni Fellner

Schon wieder News rund um die Startup-Show 2 Minuten 2 Millionen: Nachdem kürzlich Runtastic-Mitgründer Florian Gschwandtner als neuer Investor an Stelle von Business Angel Michael Altrichter bekannt gegeben wurde, gibt es nun die nächste Rochade. Heinrich Prokop zieht sich nach vier Staffeln und Jahren als Investor aus der Jury zurück und macht Platz für ein weiteres neues Gesicht. Ab der sechsten Staffel wird der Unternehmer Martin Rohla als Investor bei 2 Minuten 2 Millionen auftreten.

Rohla ist geschäftsführender Gesellschafter der Goodshares Beteiligungs- und Beratungs GbmH, die sich auf die Unterstützung von nachhaltigen Jungunternehmen spezialisiert hat. Goodshares ist etwa an Habibi & Hawara, Fair Finance, Weitsicht Cobenzl, Stadtflucht Bergmühle, Landlust Immobilien, Goood Mobile oder Ackerhelden beteiligt bzw. unterstützt diese Firmen. Seit 2016 ist Rohla außerdem einer der wenigen österreichischen Partner des European Angels Fund der europäischen Kommission.

Junge Menschen zum Gründen motivieren

„2 Minuten 2 Millionen motiviert junge Menschen, sich dem Unternehmertum zu widmen. Das ist für mich extrem wichtig und auch einer der Hauptgründe, warum ich mich auf die neue Aufgabe in der PULS 4-Start-Up-Show sehr freue“, so Rohla in einer Aussendung. Die sechste Staffel wird im Herbst gedreht und Anfang 2019 ausgestrahlt. Bewerben kann man sich bis Ende August hier.

Investor Heinrich Prokop. © H. Prokop
Investor Heinrich Prokop. © H. Prokop

Prokop (hier im Interview) wird sich mit seiner Beteiligungsfirma Clever Clover künftig einer engen Partnerschaft mit REWE International widmen – dort wird es auch um Investitionen in Food-Startups gehen. Bei der Startup-Show hat er in 16 Jungfirmen investiert. „Für mich war es immer ein Privileg, Teil des „2 Minuten 2 Millionen“-Teams zu sein. Über die Jahre habe ich nicht nur interessante Projekte, sondern auch faszinierende Persönlichkeiten kennengelernt – am Wesentlichsten war für mich aber, Menschen zur Veränderung zu motivieren“, so Prokop.

Offenlegung: Puls 4 ist Investor von Trending Topics.

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen