Channel

Startups

Licht & App

Grazer Startup Opus Novo: Pflegehelfer „Elly“ warnt bei nächtlichem Aufstehen

Die Betreuung von pflegebedürftigen Menschen ist vor allem in der Nacht oft sehr herausfordernd. Müssen die durch Alter oder Krankheit beeinträchtigten Person aufstehen, kann die Sturzgefahr hoch sein, auch wenn Pflegepersonal oder Angehörige in der Nähe sind. Mit dem neuen digitalen Pflegehelfer „Elly“ will das Grazer Startup Opus Novo diese Schwierigkeiten lindern.

„Bewegungsmeldung entlastet Angehörige“

Bei Elly handelt es sich um eine kleine Multifunktionsleuchte mit angebundener Smartphone-App, die sowohl Bewegungen erkennen als auch durch gezielte Lichtpunkte im Dunkeln den Weg erhellen können soll. „Angehörige von sturzgefährdeten Menschen befinden sich oft ständig in sorgenvoller ‚Hab-Acht-Stellung‘. Die Bewegungsmeldung auf dem Handy entlastet Angehörige in der Nacht und unterstützt auch tagsüber. Wie sensibel der Sensor des Elly-Moduls im Pflegezimmer reagiert, lässt sich dabei je nach Bedarf einstellen“, erklärt Andreas Frankl, Geschäftsführer und Gründer von Opus Novo.

Kunden können laut den Entwicklern das Modul über einem Pflegebett befestigen. Die Leuchte erkennt durch einen Bewegungsmelder, wenn die Person in dem Bett aufsteht. Nach Bedarf kann Elly über die App eine Benachrichtigung an ein Smartphone oder ein Tablet schicken. Dadurch merken Pfleger oder Angehörige, dass sie gebraucht werden. Das würde laut Opus Novo die Sorge und damit auch die Schlaflosigkeit der Verantwortlichen verringern.

Gezielte Lichtspots erhellen den Gehweg

Elly soll auch Pflegebedürftigen ihre Gehwege zu erleichtern, falls sie doch in der Nacht alleine aufstehen müssen. In diesem Fall kann das Modul als Nachtlicht fungieren oder auch mit gezielten Leucht-Spots den Weg besser sichtbar machen. Die Lichtpunkte können Nutzer durch die App individuell festlegen. Elly soll ab Anfang Juni für den Preis von 249 Euro erhältlich sein. Laut Opus Novo verringert Elly die Sturzgefahr und hat möglicherweise sogar einen positiven Einfluss auf den Schlafrhythmus der Pflegebedürftigen. Demnächst will das Jungunternehmen Elly in einer medizinischen Untersuchung prüfen lassen. Laut Frankl soll das Produkt so eine Zertifizierung als medizinisches Produkt erhalten.

inoqo: Frische 2 Millionen Euro für Kampf gegen Klima- und Biodiversitätskrise

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Promotion

Mehr von Trending Topics