Channel

Health

Anbieter von Spermidin-Kapseln

Grazer Health-Startup Longevity Labs+ gewinnt German Innovation Award

Longevity Labs+-Gründer Herbert Pock und Gerald Sitte © Stephan Friesinger
Longevity Labs+-Gründer Herbert Pock und Gerald Sitte © Stephan Friesinger

Das Grazer Health-Startup Longevity Labs+ hat gemeinsam mit seinem Vertriebspartner InfectoPharm beim German Innovation Award in der Kategorie „Excellence in Business to Business – Pharmaceuticals“ den Sieg errungen. Das Jungunternehmen bietet ein Nahrungsergänzungsmittel in Form einer Kapsel namens „spermidineLife“ an, die durch die Substanz Spermidin die gesunde Lebensspanne von Kunden verlängern soll. Damit schließt Longevity Labs+ an eine Reihe von Erfolgen an, wie beispielsweise den Einstieg des Industriellen Hannes Androsch mit drei Millionen Euro im Jahr 2019 (Trending Topics berichtete).

Investor Hannes Androsch steckt 3 Mio. Euro in das Grazer Spermidin-Startup Longevity Labs

Spermidin für Anti-Aging-Effekt

In der spermidineLife-Kapsel ist laut den Entwicklern eine hohe Konzentration der eigentlich körpereigenen Substanz Spermidin enthalten, die im hohen Alter aber abnimmt. Spermidin kann laut Longevity Labs+ die Autophagie, also die Selbstverdauung der Zelle, verstärken. Das soll eine Art Anti-Aging-Effekt auslösen und so möglicherweise die Lebenserwartung steigern. „Autophagie ist ein essenzieller zellulärer Prozess, bei dem alte und potenziell schädliche Zellbestandteile abgebaut und wiederverwertet werden“, erklärt das Team des German Innovation Award. Das Spermidin in der Kapsel stammt aus einem Konzentrat aus Weizenkeimen. InfectoPharm vertreibt das österreichische Produkt in Deutschland.

Der German Innovation Award zeichnet jedes Jahr branchenübergreifend Produkte aus, die sich durch Innovation, Mehrwert und Nutzerzentrierung von bisherigen Produkten und Lösungen abheben. Am 18. Mai fand die Preisverleihung zum vierten Mal statt. Fast 700 Kandidaten traten in insgesamt 40 Kategorien an. Dieses Jahr fiel die Entscheidung im Bereich „Excellence in Business to Business – Pharmaceuticals“ eben auf das 2016 gegründete Jungunternehmen Longevity Labs+. Das Startup ist ein Spinoff der Universität Graz.

Instahelp als „Top Brand Corporate Health 2021“ ausgezeichnet

Longevity Labs+ exportieren weltweit

Laut dem Startup ist spermidineLife das weltweit erste Nahrungsergänzung aus Weizenkeimextrakt mit hohem Spermidingehalt. Das Präparat sei klinisch getestet. Außerdem würden anerkannte Forschungsteams die Kapsel auch als einziges Spermidin-Nahrungsergänzungsmittel als Studienmedikation nutzen. Beispielsweise habe die Charité Berlin spermidineLife schon bei der Forschung eingesetzt. Longevity Labs+ exportiert die Produkte weltweit und hat seit 2020 auch eine Niederlassung in den USA. Das Unternehmen hat auch Vertriebspartner in Asien und Lateinamerika.

Neben dem Originalprodukt gibt es mittlerweile auch zwei weitere Kapseln. Im Herbst 2020 folgte „spermidineLife Immune“, das zusätzlich zur Autophagie auch die körpereigene Immunabwehr durch Vitamin C1 und Zink 2 stärken soll. Seit April 2021 gibt es außerdem das Produkt „spermidineLife Memory+“. Diese Kapsel soll auch die Gehirnzellen durch Inhaltstoffe wie Eisen, Zink und Thiamin unterstützen und zu einer gesunden mentalen Leistungsfähigkeit beitragen.

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen

Mehr von Trending Topics