Channel

Startups

Wiener EduTech-Startups

GoStudent übernimmt SchoolFox-Entwickler Fox Education

Gründer-Team von Fox Education mit den GoStudent-Gründern © GoStudent
Gründer-Team von Fox Education mit den GoStudent-Gründern © GoStudent

Das Wiener EduTech-Unicorn GoStudent will eine Allgemeinlösung im Bereich digitale Schule entwickeln. Dafür hat das Unternehmen jetzt eine wichtige Übernahme über die Bühne gebracht. GoStudent übernimmt zu 100 Prozent das Wiener Jungunternehmen Fox Education Services, das die populären Apps SchoolFox, KidsFox und TeamFox entwickelt hat. Mit diesen Anwendungen will das Unicorn, das Schüler:innen und Eltern mit Nachhilfelehrer:innen verbindet, nun auch direkt an Schulen präsent sein.

„All-in-one-Service für alle Schulen“

Mit der App SchoolFox soll es für Schüler:innen, Eltern und Lehrkräfte möglich sein, miteinander digital in Verbindung zu stehen. Beispielsweise ist es durch die Anwendung möglich, Unterschriften einzuholen, Dokumente zu teilen oder Gruppendiskussionen abzuhalten. Auch Video-Unterricht oder Hausaufgaben können über die Software abgewickelt werden. Im zweiten Lockdown im November 2020 war die Anwendung extrem populär, wodurch sogar kurzzeitig der Server in die Knie ging. Außerdem verzeichnete die Jungfirma im März eine Million Nutzer:innen in 6.000 verschiedenen Schulen (Trending Topics berichtete).

Schoolfox-Macher: Eine Million Nutzer und Finanzierungsrunde

„Bei SchoolFox haben wir auf unsere Mission hingearbeitet, den Lehrenden und Lernenden sowie deren Eltern durch einfache und sichere digitale Services die Kommunikation und Organisation im Schulalltag zu vereinfachen. Gemeinsam mit GoStudent haben wir nun die Kraft und Mittel, unser Set an Funktionen stark auszubauen und europaweit rascher zu wachsen. Zahlreiche weitere nützliche Tools und Apps sind in Planung, um das beste All-in-one-Service für alle Kindergärten und Schulen zu leistbaren Preisen zu werden, sagen die Gründer von Fox Education, Julian Breitenecker, David Schalkhammer und Stefan Siegl.

SchoolFox bleibt als Marke bestehen

Trotz der Übernahme sollen laut GoStudent das Unternehmen Fox Education sowie seine Marken, Produkte, das Team und das Management bestehen bleiben. Das Unicorn will dem Unternehmen Rückenwind beim internationalen Ausbau geben. „Was die Schulfüchse in kurzer Zeit aufgebaut haben, ist beeindruckend. Sie sind absoluter Vorreiter in der DACH-Region in Sachen All-in-one-Schulkommunikation. Darüber hinaus bietet Fox Education umfangreiche Funktionen gepaart mit einfacher Handhabung, die eine echte Hilfe für die Schule und Familien darstellt. Das passt perfekt zu uns, so die GoStudent-Gründer Gregor Müller und Felix Ohswald.

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen

Mehr von Trending Topics