Channel

Ecosystem

Sponsored Story

#glaubandich Startup Academy: Jetzt bewerben!

© Startup Academy
© Startup Academy

Am 25. und 26. Februar 2021 findet die „#glaubandich Startup Academy – Fit für den Handel?“ von Erste Bank und Sparkassen statt. Ganz bequem von Zuhause – weil diesmal digital – haben Junggründerinnen und Junggründer zwei Tage lang die Chance, von bekannten Größen aus der Handels-Branche zu lernen.

Bei der #glaubandich Startup Academy erwarten Teilnehmer allerdings keine Vorträge und keine gutgemeinten Ratschläge – im Gegenteil, individuelle Hilfe liegt im Fokus: Bei verschiedenen Speed-up-Sessions coachen Top-ExpertInnen aus dem Handel und untersuchen die  Produkte der TeilnehmerInnen im geschützten Rahmen auf USP, Inhalt, Verpackung, Preis, Vertrieb, Logistik, Vermarktung und viele weitere Faktoren. Die Academy ist dabei digital – das heißt, die TeilnehmerInnen stellen sich die Academy-Inhalte selbst zusammen, indem sie sich in die Mentoren-Slots selbst einbuchen. „Es sind somit keine Vorträge, sondern ein aktives miteinander Agieren und Austauschen“ erklärt Tina Sperl, Initiatorin der #glaubandich Startup Academy.

Hilfe von ExpertInnen

Wer teilnimmt, hat die Möglichkeit, ganz konkrete Fragen zur Finanzierung der go-to-market-Phase, zur Produktzertifizierung oder zu Verträgen und Verhandlungen mit dem Einkauf zu stellen. Außerdem zeigen die ExpertInnen, wie Produkte erfolgreich bei den Handelsketten gelistet werden können. Tina Sperl: „Bei der #glaubandich Startup Academy erhalten Teilnehmende in kurzer Zeit wichtige Insights für die Listung im Handel, knüpfen erste Kontakte zu den Größen im Handel und erfahren Schritt für Schritt, wie sie ihre Ziele schneller und ohne teure Umwege erreichen können“.

Startup Academy: Die MentorInnen

Unter anderem dabei sind: Markus Kuntke von der REWE Group, Birgit Polster von der Erste Bank, Heinrich Prokop (Clever Clover), Christoph Schreiner von Niceshops, Florian Schnitzhofer von reqpool oder Nikola Vodicka von „Trau dich Sprechen“. Eine komplette Übersicht aller MentorInnen gibt es hier.

Als Themen werden unter anderem behandelt: USP, Preisgestaltung, Teamsetting, Branding &Verpackung, Vertriebswege, Fulfillment-Lösungen, Business Case, Pitch-Training, Logistik, Finanzierung, Versicherung, Nachhaltigkeit, Verträge mit dem Handel, Go-to-Market-Strategien, Produktvorschriften und Digitalisierung.

Startup Academy: Teilnahmebedingungen

Insgesamt werden 40 Team-Tickets vergeben. Wer dabei sein will, sollte also nicht allzu lange warten und sich hier anmelden. Bewerberinnen und Bewerber müssen eine Bewerbung inklusive Pitch-Deck oder/und Businessplan schicken. Eine Jury entscheidet dann, wer dabei sein wird. Die Tickets sind kostenlos.

Starkes Feedback aus dem Vorjahr

Vergangenes Jahr war die Veranstaltung ein voller Erfolg. 96 Prozent der TeilnehmerInnen beurteilten die Startup Academy als gut oder sehr gut. „Sehr professionell
organisiert. Die Veranstaltung ist zugeschnitten auf Start Ups. Man konnte in kürzester Zeit so viel lernen!“, hieß es im Feedbackbogen unter anderem. Oder, etwas pragmatischer: „Spannende Workshops, gut organisiert, gute Kontakte“. 95 Prozent der TeilnehmerInnen würden die Veranstaltung auch weiterempfehlen.

+++#glaubandich-Challenge wird 2021 stattfinden – Bewerbungen ab November+++

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Corona-Krise