Channel

Fintech

Marktstart

Fundnow: Erste Bank und Conda starten Finanzierungstool für Startups und KMU

© Erste Bank

Die Erste Bank und die Crowdinvesting-Plattform Conda haben heute ein gemeinsames Projekt vorgestellt. Fundnow vereint verschiedene Finanzierungsformen, vom klassischen Kredit über alternative Möglichkeiten bis hin zu Förderungen. Das Tool ist bereits online und soll Startups und KMU beim Finden des richtigen Finanzierungsmix helfen.

Fundnow will dazu erst einige Angaben zu dem Projekt, das finanziert werden soll, wissen. Das Projektvolumen wird – unter anderem – ebenso erfragt wie der Zweck der Finanzierung, der Eigenkapitalanteil, die Branche oder die erwarteten Umsätze und Gewinne beziehungsweise Verluste. Nach Angabe aller Daten errechnet ein Algorithmus den passenden Finanzierungsmix aus Kredit, Leasing, Förderungen, Eigenkapital oder Crowdinvesting. Wer damit zufrieden ist, registriert sich anschließend und bekommt innerhalb von 48 Stunden ein unverbindliches Angebot von Experten der Erste Bank und Conda.

Schnelle Auskunft ohne Anmeldung

Laut Daniel Horak, CEO von Conda, will man mit Fundnow Unternehmensfinanzierungen unabhängiger von Banken machen. Außerdem sei das Tool eine „logische Fortsetzung der Kooperation“ mit der Erste Bank.“Fundnow ist nicht nur eine immense Erleichterung für Unternehmen, sondern die Kooperation zwischen Erste Bank und Conda zeigt, dass Fintechs und Banken gemeinsam sehr viel Neues schaffen können.“ Alternative Finanzierungen würden mithelfen, das Eigenkapital von Firmen zu erhöhen um in weiterer Folge eine Bankfinanzierung möglich zu machen.

+++Zielgruppe Studenten: Wiener Startup getsby und Erste Bank kooperieren+++

Fundnow wurde in den letzten neun Monaten Schritt für Schritt gemeinsam mit Kunden entwickelt. „Uns ging es darum, einen leichten Zugang zu schaffen. Nicht falsch verstehen: Wir wollen unsere Kunden weiterhin in unserem Gründerzentrum sehen“, ergänzt dazu Peter Bosek, CEO der Erste Bank. Das Tool solle aber Startups, Gründer und KMU dabei unterstützen, sich einen Überblick zu verschaffen und um „nicht zu zehn verschiedenen Stellen laufen zu müssen“.

Fundnow ist bereits online und kann ab sofort benutzt werden. Eine Registrierung ist erst notwendig, wenn ein Angebot erstellt werden soll. Der Finanzierungsmix per Algorithmus lässt sich auch ohne Anmeldung erstellen. Conda hat seit der Gründung im Jahr 2013 Projekte mit über 28 Millionen Euro finanziert. Conda wird nach der Übernahme durch die startup300 AG als eigenständige Tochter weiter geführt, Horak ist dabei mittlerweile zum Chief Sales Officer der Gruppe aufgestiegen.

+++ startup300: Konsolidierung und erweitertes Führungsteam nach vielen Übernahmen +++

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen