Channel

Apps

POWERED BY Channel-Sponsor
App

Fretello Stage: Gitarristen, die mit dieser App jammen, können gleich ein Video davon drehen

Die neue App für Gitarrenspieler. © Fretello/Montage Trending Topics
Die neue App für Gitarrenspieler. © Fretello/Montage Trending Topics

Das Linzer Startup Fretello der beiden Gründer Wolfgang Damm und Florian Lettner hat heute eine neue, kostenlose App für iPhone und iPad namens „Fretello Stage“ auf den Markt geworfen. Die Software erlaubt es Menschen, die gerne Gitarre spielen, mit einer virtuellen Band zu jammen.

Dazu stehen rund 7.000 Tracks aus verschiedenen Genres (Pop, Rock, Blues, Heavy Metal) zur Verfügung, der Nutzer kann dabei zwischen 12 unterschiedlichen Dur- oder Moll-Tonleitern und 3 verschiedenen Tempi wählen. Bei den Songs handelt es sich um Backing-Tracks mit bekannten Tonfolgen, die von einer Künstlichen Intelligenz dynamisch erstellt werden.

Der besondere Spaß, mit dem das Startup offenbar auch die Generation „musical.ly“ (ja, die Teenager-App mit den Lip-Sync-Clips) ansprechen will: Beim Jammen kann man auch gleich ein Video drehen, dieses zurecht schneiden und dann auf Facebook hochladen.

Kostenpflichtige Zusatzinhalte

„Die Basis-App wird immer gratis bleiben, aber wir planen, kostenpflichtige Zusatzinhalte hineinzubringen“, sagt Fretello-Mitgründer Lettner. Möglich soll werden, dass zusätzliche „Stages“ gegen Geld freigeschaltet werden können, die Zusatzinhalte  bieten – etwa Weihnachtslieder oder Songs berühmter Musiker.

Das Startup hat mit seiner ersten App „Fretello“ eine Software entwickelt, mit der man das Gitarrespielen erlernen können soll. Diese hat bis dato rund 80.000 Nutzer einsammeln konnte. Auch diese erste App funktioniert nach dem Freemium-Modell, für Zusatzfunktionen bezahlen Nutzer 10 Euro/Monat bzw. 100 Euro/Jahr.

Springe zu:

Be smart and nice ;)

Ganzen Artikel lesen