Channel

Startups

2 Minuten 2 Millionen

Fly Smash: Wenn die Fliegenklatsche nicht mehr reicht

Der Pitch von Fly Smash. © PULS4 / Gerry Frank
Der Pitch von Fly Smash. © PULS4 / Gerry Frank

Wer kennt das nicht: Wenn die Fliegen zu lästig werden, ist eine Fliegenklatsche in unmittelbarer Nähe mitunter Gold wert. Das System ist so zuverlässig wie alt – was für Peter Peintner wiederum ein Grund ist, das Rad gewissermaßen neu zu erfinden. Seine Idee heißt „Fly Smash“, eine Art Latex-Tuch mit Fliegen-Mord-Garantie.

Fliegen killen mit Latex

Das Produkt ist bereits am Markt, verkauft wird es vorrangig über die eigene Homepage. „Wir liefern eine lustige und praktikable Lösung, um Fliegen den Garaus zu machen“, erklärt Peintner. Das Prinzip erinnert an eine Steinschleuder: Das Latex-Tuch wird gespannt, das körpernahe Ende soll im Optimalfall die Fliege niederstrecken. „Fly Smash“ wird zwischen Daumen und Zeigefinger halten und mit der anderen Hand gespannt. Danach soll man sich „so nahe wie möglich an die Fliege heranpirschen“ und einfach loslassen. Die Idee ist damit aber noch nicht zu Ende erzählt: Fly Smash soll ab einer Bestellmenge von 500 Stück auch als „Werbeträger“ fungieren. Heißt: Das Startup bedruckt die Latex-Fliegensmasher.

Fly Smash mit individueller Gestaltung

Das Dreierset ohne individuellen Aufdruck ist für 4,99 Euro erhältlich, für Firmenkunden gibt es Preise auf Anfrage. Die sind letztlich auch abhängig von der Bestellmenge. Ein Patent sei laut dem Gründer bereits angemeldet. 7.000 Stück haben man in den ersten zwei Wochen nach dem Marktstart bereits verkauft, vor allem die gebrandeten Varianten sollen sich gut verkaufen. Warum? Weil es einfach mehr Spaß machen soll als die herkömmliche Fliegenklatsche, erklären die Erfinder. Ob das die Investoren auch so sehen?

Die Erfinder der Fly Smah treten am 20. April ab 20:15 Uhr bei der Startup-Show 2 Minuten 2 Millionen vor die Investoren-Jury. Mehr Infos finden sich hier:

>>> Alle Infos, Hintergründe und Startups von 2 Minuten 2 Millionen <<<

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Promotion

Mehr von Trending Topics