Channel

Ecosystem

Metropole

Event-Tipp: Strategien und Geheimnisse der Hidden Champions Österreichs

Frequentis-Mehrheitsaktionär Hannes Bardach und Wiener Börse-Chef Christoph Boschan. © Wiener Börse
Frequentis-Mehrheitsaktionär Hannes Bardach und Wiener Börse-Chef Christoph Boschan. © Wiener Börse

Frequentis, Agnosys, ZKW – es sind Firmen, deren Namen kaum bekannt sind. Sie stellen Infosysteme für die Luftfahrtkontrolle, Bandschutzsysteme oder Scheinwerfersysteme für Autos her. Was sie verbindet: Sie gehören jeweils in ihrer Nische zu den Top-Weltmarktführern und machen Millionenumsätze. Österreich hat eine hohe Dichte solcher „Hidden Champions“ – je nach Definition pendeln sich Schätzungen auf 150 bis 200 dieser Unternehmen ein.

Wie findet man Nischen, in denen man auch als kleineres Unternehmen den Weltmarkt beherrschen kann? Welche Branchen bieten sich dafür an? Genau darüber diskutieren kommende Woche auf einem Event des Metropole-Magazins mit den Chefs einiger dieser wenig bekannten Weltmarktführer mit Experten.

Rising Champions der Startup-Szene

„Wir möchten mit diesem Event der International Community sowohl die Superstars der Technik und Industrie vorstellen als auch die Vorreiter im cutting-edge Bereich der neuen Branchen. Deshalb freuen wir uns sowohl Erfolgsstories wie Frequentis und Agnosys für dieses Event gewinnen zu können, sowie Wiener Champions neuerer Sektoren wie Bitpanda, der rasant wachsenden Plattform für investment in Crypto und anderen Währungen und dem Biotech Startup Vienna Textile Lab das verspricht die Textilindustrie mit neuen nachhaltigen Färbemittel zu versorgen”, sagt Maggie Childs, CEO des Metropole-Magazins, das sich an die internationale Community in Wien richtet.

Frequentis seit Kurzem an der Börse

Wie „hidden“ ist man als Champion-Firma noch, wenn man an die Börse geht? Diese Frage ist in Österreich brandaktuell. Seit heuer gibt es an der Wiener Börse ein neues Marktsegment, das sich speziell an KMU richtet. Der „direct market“ ist für KMU mit einer Marktkapitalisierung im unteren bis mittleren zweistelligen Millionenbereich interessant, die dort auch weniger Anforderungen erfüllen müssen als im regulierten Markt. Es gibt etliche Hidden Champions, die da weit darüber liegen – einer davon ist Frequentis, dem erst kürzlich erfolgreich der Sprung aufs Börsenparkett im Prime Market gelang (Trending Topics berichtete). “Wir sind daher auch froh Christoph Boschan (CEO Wiener Börse, Anm.) bei uns zu haben um, in dieser goldenen Ära der Private Equity, die Vorzüge eines IPOs zu schildern und mit Norbert Haslacher zu besprechen was sich Frequentis davon erhofft“, so Childs.

Event-Tipp:

Metropole Hidden Champions

27. Mai, 19:00 – 22:30 Uhr
Erste Campus Wien

Programm:

19:00  Begrüßung – Maggie Childs (CEO, Metropole)
19:05  Willkommensworte – Jürgen Roth (Vizepräsident WKO)

19:10  Keynote – Christoph Boschan (CEO, Wiener Börse)

19:25  Panel – “The Secrets of Austria’s Hidden Champions”          

  • Jürgen Roth, Vizepräsident der WKO
  • Christoph Boschan, CEO der Wiener Börse
  • Norbert Haslacher, CEO Frequentis AG
  • Georg Leitner, CEO Agnosys
  • Karin Fleck, CEO Vienna Textile Lab, Präsident PWN
20:00 Q & A – mit Publikum
20:10 Networking & Flying Fingerfood
22:30 voraussichtliches Ende

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen