Channel

Startups

Pitch Event

Diese Industry-Startups treten bei der #glaubandich-Challenge in Linz an

#glaubandich-Challenge in Graz. © David Bitzan / Trending Topics
#glaubandich-Challenge in Graz. © David Bitzan / Trending Topics

Linz ist die Industrie-Hauptstadt Österreichs. Seit einigen Jahren entwickelt sich Linz aber auch zu einem der stärksten Startup-Hotspots des Landes. Bürgermeister Klaus Luger treibt das Thema stark an und mit der Tabakfabrik hat die Startup-Szene ein neues Zuhause bekommen. In der Tabakfabrik haben sich Kreativszene, Makerspace, Großunternehmen und Institutionen angesiedelt. Und die Tabakfabrik ist bereits zum zweiten Mal Station der größten Startup-Challenge des Landes.

Die #glaubandich-Challenge gastiert am Mittwoch, 3.4., in der Tabakfabrik und kürt dort das beste junge Industry-Startup, das ins Finale des Wettbewerbs einziehen wird. Dort trifft der Sieger auf getsby, RateBoard, Fishcon, carployee und SteadySense, die sich ebenfalls den Etappensieg gesichert hatten. Sie treten am 9. April auf der großen Bühne des 4Gamechanger-Festivals in Wien vor rund 1.000 Zusehern auf und pitchen um den Titel „Startup des Jahres 2019“ und Preise im Wert von mehr als 100.000 Euro.

Die nominierten Startups

7lytix

Das Linzer Startup hat sich das Thema Predictive Analytics auf die Fahnen geschrieben. Die Firma hat sich auf die Datenanalyse für Retailer spezialisiert, um in Folge personalisierte Kaufempfehlungen und Angebote abgeben zu können.

compunity

Das Startup aus Linz hilft Produktionsunternehmen beim Entwurf und Zusammenfügen von Komponenten zu komplexen Industrie 4.0-Systemen. Sie wollen die Kommunikation zwischen Systemkomponenten unterschiedlicher Lösungsanbieter immer gewährleisten.

Minimill

Das Grazer Hardware-Startup baut eine intelligente CNC-Fräse. Diese soll dank leichter Handhabung und intuitiver Software auch für Nutzer geeignet sein, die noch keine Erfahrung mit dem Gerätetyp haben.

Mixteresting

Das Startup hat sich auf Beton spezialisiert und will für Kunden spezielle Mischungen entwickeln, die für speizelle Usecases besonders gut geeignet sind.

MoxVR

Das Linzer Startup hat eine Lösung entwickelt, die es relativ einfach erlaubt, auf Basis eines zweidimensionalen Bauplans eine 3D-Simulation einer Wohnung oder eines Hauses zu berechnen. So werden virtuelle Hausbesichtigungen via VR-Brille möglich.

Der Button

Das Wiener Startup hat ein Online-Tool, das es Unternehmen ermöglicht, einfach und schnell Termine mit ihren Kunden zu vereinbaren. Auch Chat- und Video-Lösungen sowie Payments können damit abgewickelt werden.

Kern-Tec

Die beiden Gründer von KernTec arbeiten an einer neuen Methode, um das Aufspalten und Trennen von Steinobstkernen zu automatisieren. Diese Rohstoffe sollen dann weiterverarbeitet werden.

UpNano

UpNano entwickelt einen Mikro-3D-Drucker, mit dem man sehr kleine Teile – so klein, das sie auf die Spitze eines Bleistifts passen würden – sehr schnell produzieren kann. Der Prozess soll etwa in der Zellforschung oder Medikamentenforschung zum Einsatz kommen.

Seven Bel

Das Messtechnik-Startup hat sich auf akustische Kameras spezialisiert. Die eigene Lösung soll eine höhere Qualität liefern und leichter und günstiger sein als am derzeit am Markt erhältliche Geräte.

Die Jury in Linz

Die Startups werden wieder vor einer hochkarätig besetzten Jury antreten. Diese wird entscheiden, welche Firma ins Finale der #glaubandich-Challenge einziehen wird. Die Jury-Mitglieder sind:

Die Jury wird live vor Ort entscheiden, welches der 9 Startups als bestes Industry-Projekt des Landes ins Finale der #glaubandich-Challenge einziehen wird. Auf den Finalsieger warten 10.000 Euro Preisgeld von Erste Bank und Sparkasse, 10.000 Euro Medienvolumen bei Trending Topics, ein 5.000-Euro-Gutschein für eine Crowdinvesting-Kampagne bei Conda, ein Go-to-market-Paket von Simon Kucher & Partners im Wert von 80.000 Euro, einen Startplatz im Casting für die nächste Staffel von „2 Minuten 2 Millionen“ und einen Jahresbedarf an Getränken von Coca Cola.

Hier kannst du dich für diesen und die kommenden Events der #glaubandich-Challenge anmelden:

Datum Location Schwerpunkt Tickets
14.02.2019 Wien, Sky Lounge WKÖ FinTech schon vorbei
21.02.2019 Werkstätte Wattens Tourism schon vorbei
12.03.2019 St. Pölten, Cinema Paradiso Energy schon vorbei
20.03.2019 Klagenfurt, MakerSpace Carinthia Mobility schon vorbei
28.03.2019 Graz, Skybar MedTech schon vorbei
03.04.2019 Linz, Tabakfabrik Industry Hier anmelden!
09.04.2019 Wien, Marxhalle, 4Gamechangers Finale Hier anmelden!

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Promotion