Channel

Health

Pitch-Event

Diese HealthTech-Startups treten bei der #glaubandich-Challenge in Graz an

© David Bitzan/Trending Topics
© David Bitzan/Trending Topics

Der Börsengang von Marinomed, große Finanzierungsrunden für Hookipa, der 200-Millionen-Euro-Exit von ViraTherapeutics an Boehringer Ingelheim: Österreich hat bereits eine ganze Reihe von Unternehmen im Medizin- und Gesundheitsbereich hervor gebracht, die als kleine Startups starteten. Es zeichnet sich bereits ab, dass in den nächsten Jahren im Health- und MedTech-Bereich neue spannende Player heranwachsen werden.

Bei der #glaubandich-Challenge, dem größten Startup-Wettbewerb Österreichs, gibt es deswegen auch eine eigene Pitch-Night für Health-Startups. Bei einem Pitch, der am Donnerstag, dem 28. März, in der Skybar in Graz am Schlossberg stattfindet und vom Lokalpartner Science Park Graz unterstützt wird, werden 7 Startups vor einer hochkarätig besetzten Jury pitchen. Der Sieger des Pitches erhält einen Preis von 1.000 Euro und zieht in das Finale der #glaubandich-Challenge im Rahmen des 4Gamechangers-Festivals am 9. April in Wien ein.

+++ Hier kannst du dir kostenlos Tickets für die #glaubandich-Challenge in Graz sichern +++

 

Die nominierten Startups

Joysys

Das Startup aus Weiz entwickelt Technologien zur Gesundheitsbewertung und -steuerung. Mit dem ChronoCord wurde ein neues Messgerät für die Herzratenvariabilität (HRV) entwickelt, das hochgenaue Aufzeichnungen von Herzschlägen (RR-Intervalle) ermöglicht. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Human Research Institut kann Joysys auf über 25 Jahre Erfahrung im Bereich der EKG-Messungen zurückgreifen.

Kurvenkratzer

Martina Hagspiel, eine ehemalige Krebspatientin, hat mit Kurvenkratzer eine Videoplattform aufgebaut, für das sie mit ihrem Team Onkologen, Angehörige und Krebspatienten interviewt, um den Austausch unter den Betroffenen zu stärken und das Thema in der Bevölkerung zu enttabuisieren.

Aurox

Das Grazer Startup Aurox rund um Christoph Schöggler entwickelt ein kühlendes Hightech-Stirnband. Dieses soll in Sekundenschnelle gegen Hitze oder Müdigkeit wirken und dem Träger in zwei Modi (“Relax” oder “Perform”) dabei helfen, in den gewünschten Zustand zu switchen.

Powerinsole

Powerinsole ist eine Gel-Einlegesohle mit einem Stimulations-Chip, die in Sport-, Arbeits- oder Freizeitschuhe gesteckt werden kann. Sie soll Muskelkatern oder Muskelkrämpfen vorbeugen und insgesamt dafür sorgen, dass Nutzer rascher regenerieren und nicht so schnell müde werden.

femSense

Das Grazer Startup SteadySense hat einen Aufkleber für die Haut entwickelt, der die Körpertemperatur misst und per NFC an eine Smartphone-App überträgt. Damit soll Frauen ermöglicht werden, ihre fruchtbaren Tage genau bestimmen zu können. Paaren soll das bei der Familienplanung helfen.

Pocket-Sky

Das Startup Active Wearables GmbH hat mit Pocket-Sky eine Art Brille entwickelt, die mit Hilfe von LED-Leuchten blaues Licht in die Augen des Trägers strahlt. So soll die Sonne imitiert werden und Schlafstörungen, Jetlag, Winterdepressionen vorgebeugt werden.

Igevia

Das Startup vertreibt über einen Online-Shop Bluttests für daheim, mit denen man sich auf Allergien testen lassen kann. Für den Test muss man sich selbst Blut aus der Fingerkuppe entnehmen und die Probe einsenden. Im Labor wird dann ein Immunglobuli-E-Test durchgeführt (IgE).

Die Jury

Die Startups werden wieder vor einer hochkarätig besetzten Jury antreten. Diese wird entscheiden, welche Firma ins Finale der #glaubandich-Challenge einziehen wird. Die Jury-Mitglieder sind:

Die Jury wird live vor Ort entscheiden, welches der 7 Startups als bestes Health-Projekt des Landes ins Finale der #glaubandich-Challenge einziehen wird. Auf den Finalsieger warten 10.000 Euro Preisgeld von Erste Bank und Sparkasse, 10.000 Euro Medienvolumen bei Trending Topics, ein 5.000-Euro-Gutschein für eine Crowdinvesting-Kampagne bei Conda, ein Go-to-market-Paket von Simon Kucher & Partners im Wert von 80.000 Euro, einen Startplatz im Casting für die nächste Staffel von „2 Minuten 2 Millionen“ und einen Jahresbedarf an Getränken von Coca Cola.

Hier kannst du dich für diesen und die kommenden Events der #glaubandich-Challenge anmelden:

Datum Location Schwerpunkt Tickets
14.02.2019 Wien, Sky Lounge WKÖ FinTech schon vorbei
21.02.2019 Werkstätte Wattens Tourism schon vorbei
12.03.2019 St. Pölten, Cinema Paradiso Energy schon vorbei
20.03.2019 Klagenfurt, MakerSpace Carinthia Mobility schon vorbei
28.03.2019 Graz, Skybar MedTech Hier anmelden!
03.04.2019 Linz, Tabakfabrik Industry Hier anmelden!
09.04.2019 Wien, Marxhalle, 4Gamechangers Finale Hier anmelden!

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Promotion