Channel

Ecosystem

LinkedIn-Auswertung

Diese beruflichen Skills machen dich 2019 unentbehrlich

Diese Skills sind 2019 gefragt.© Pexels
Diese Skills sind 2019 gefragt. © Pexels

Zu Beginn des Jahres soll eine Liste an guten Vorsätzen unser Leben verbessern. Doch welche Skills lohnt es sich anzueignen. Schließlich gibt es laut LinkedIn data 5.000 verschiedene professionelle Skills. Mit welchen Qualifikationen du dich unentbehrlich macht verrät die jüngste Studie von LinkedIn.

Softskills wichtiger als Hardskills

Für 57 Prozent der Chefs sind Softskills wichtiger als Hardskills. Seine Softskills zu stärken sei eine der besten Investitionen in die eigene Karriere, schreibt LinkedIn in der Studie. Die vermehrte Nutzung von Künstlicher Intelligenz (AI) mache es noch wichtiger, weil Roboter diese Eigenschaften nicht automatisieren können. Hier sind die wichtigsten Softskills:

  1. Kreativität

Während Roboter großartig sind, vorhandene Ideen zu optimieren, brauchen Unternehmen kreative Mitarbeiter, die Lösungen für morgen entwickeln.

  2. Überzeugen

Es ist eine Sache, ein gutes Produkt und eine gute Plattform zu haben. Menschen davon zu überzeugen, es zu kaufen, eine andere.

  3. Zusammenarbeit

Projekte werden immer komplexer und globaler. Im Zeitalter von AI wird ein effektives Zusammenwirken wichtiger.

  4. Anpassungsfähigkeit

In einer sich konstant ändernden Welt ist ein anpassungsfähiger Geist essenziell, denn Lösungen von gestern werden nicht die Probleme von morgen lösen.

   5. Zeitmanagement

Eine wohl zeitlos nachgefragte Eigenschaft, bleibt für die ganze Karriere wichtig.

Hardskills

Nun Butter bei die Fische. Welche Hardskills will die Führungsetage von ihren Mitarbeitern sehen? Das Ranking spiegelt die Dominanz der digitalen Welt wider. Daher steigt der Bedarf nach Cloud-Computing und AI aber auch nach UX Design und Web Development.

Auch „ältere“ Skills tauchen wieder auf. So wird Audio-Produktion mehr nachgefragt. Während es früher vor allem im Radio gebraucht wurde, wird es nun für Podcast und digitale Werbung verwendet.

    1. Cloud-Computing

Die Welt zieht in die Cloud. Unternehmen suchen verzweifelt Ingenieure die sie das betreuen.

    2. Künstliche Intelligenz (AI)

Das Zeitalter von AI ist angebrochen.

    3. Analytisches Denken

Während mehr Daten denn je gesammelt werden, sind Unternehmer hungrig nach Leuten, die diese lesen können und die richtigen Entscheidungen treffen können.

    4. Personal-Management

Die Welt hat sich von Befehls- und Kontrollvorschriften hin zu einem Model entwickelt, in dem Chefs ihre Teams coachen und motivieren müssen. Eine Eigenschaft, die leicht klingt, die aber nur wenige tatsächlich besitzen.

    5. UX Design

UX Design ist der Schlüssel zum Gestalten der digitalen Arbeitswelt von Menschen.

    6. App-Entwicklung für Mobilgeräte

Eine schon seit Jahren nachgefragte Qualifikation bleibt unter den höchsten Prioritäten der Konzerne.

    7. Video-Produktion

Die Nachfrage nach Video-Produktionen klettert höher und höher. Streamen von Videos repräsentiert 70 Prozent des gesamten Verbraucher-Internet-Verkehrs.

    8. Vertriebsführung

Vertriebsführung ist immer nachgefragt und gute Leute sind in dem Bereich immer schwerer zu finden.

    9. Übersetzung

Wir verbinden uns weltweit und mit Übersetzung wird eine der letzen Grenzen niedergerissen: Sprache.

    10. Audio-Produktion

Ähnlich wie bei Video steigt das Interesse an Podcasts und anderen digitalen Audio-Formaten.

    11. Natural Language Processing

Die Technologie hinter Alexa und Google Home. Alles, von unseren Autos bis zur Glühbirne, wird sprachaktiviert werden. Bots schreiben ist das neue Schreibenlernen.

    12. Wissenschaftliches Rechnen

Wissenschaftliches Rechnen (Scientific computing) wird im allgemeinen für die Bewältigung von einer hohen Menge an Daten herangezogen.

    13. Spiele-Entwicklung

Für ein besseres Erlebnis in der digitalen Welt ist jemand, der attraktive Spiele entwickeln kann, klar im Vorteil.

    14. Social Media Marketing

Social Media bleiben beliebt, um digital zu kommunizieren. Mehr Plattformen drängen auf den Markt.

    15. Animation

Keine Überraschung Animations auf der Liste zu sehen, wenn man die steigende Beliebtheit von Videos und den Vormarsch von GIFs betrachtet.

    16. Business Analysis

Unternehmen vertrauen auf Analysten, um strategisch zu investieren.

    17. Journalismus

Nicht nur klassische Medien suchen Journalisten. Auch Marketing- und Content-Teams wollen gute Geschichten erzählen.

    18. Digitales Marketing

Digitales Marketing wird in der digitalen Welt immer wichtiger. Growth Hacking und Co. sind auf dem Vormarsch.

    19. Industrielles Design

Die Entwicklung von Prototypen wird nie obsolet sein.

    20. Wettbewerbsstrategien

Alle Unternehmen müssen sich der Konkurrenz stellen. Konzerne suchen Leute die ihnen helfen, gleich auf zu bleiben.

    21. Kundenbetreuung

In einer Welt, in der Kunden einen Tweet schreiben können, für den Rest der Welt lesbar, wächst die Bedeutung von Kundenbetreuung.

    22. Software Testing

Neue Software strömt nur so auf den Markt. Das erfordert Leute, die sicher stellen, dass die Software auch funktioniert.

    23. Data Science

Eine Qualifikation die schon seit Jahren gesucht wird und in allen möglichen Bereichen Anwendung findet.

    24. Computer Grafik

Personen, die 2D in 3D umwandeln können, dürften stärker nachgefragt werden.

    25. Unternehmenskommunikation

Mit Social Media kann ein regionaler Fehler zu weltweiter Aufregungen führen. Krisenkommunikation ist unabdingbar.

 

Methode: Die Liste wurde anhand von LinkedIn-Profilen von Leuten erstellt, die in hohen Positionen angestellt wurden. Nur Städte mit über 100.000 LinkedIn-Mitgliedern wurden in die Studie einbezogen.

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Promotion