So teilt Österreich

Die Social News Charts für Oktober: krone.at weiter auf Platz 1 vor derstandard.at und oe24.at

© Storyclash

Schöner, genauer, interaktiver: Das oberösterreichische Start-up Storyclash bringt heute in Kooperation mit TrendingTopics.at die Social News Charts für den Oktober 2015 heraus – und zwar mit einer neuen, interaktiven Grafik (siehe unten). Kurz zu den Ergebnissen: krone.at konnte seine Top-Platzierung im vergangenen Monat vor derstandard.at und oe24.at behaupten. Während die einstige Nummer eins, das Satire-Portal „Die Tagespresse“ aufgrund der intensivierten Social-Media-Aktivitäten der österreichischen Medienhäuser auf Platz 8 abrutscht, gibt es einen heftigen Neueinsteiger: Die rechtspopulistische Plattform unzensuriert.at kommt auf Anhieb auf Platz 5 und weist in Sachen Social-Media-Sharing News-Portale wie diepresse.com oder kurier.at in die Schranken.

Bei den Artikeln mit den meisten Interaktionen ist „Die Tagespresse“ mit fünf der zehn meist geteilten Beiträgen nach wie vor eine Macht, aber auch krone.at, derstandard.at oder oe24.at schaffen hier einige Hits. Besonders viele Interaktionen bekamen wenig überraschend Meinungsbeiträge zur Flüchtlingskrise.

Neu gestaltet, neu gezählt

Die Zahlen der neuen Social News Charts können mit den Charts aus den Vormonaten nicht verglichen werden, da nun auch Kommentare und Tags der Artikel (werden immer wichtiger für die Reichweite von Facebook-Posts) gezählt werden. Die Vergleichswerte zum Vormonat September (erkennbar an den plus/minus Prozentwrten) sind in der untenstehenden Grafik bereits eingerechnet. Die gesamten Interaktionen, die Artikel auf Facebook verzeichnen, können nun nach Likes, Shares, Kommentaren und Tags aufgefächert werden. Außerdem kann man im Ranking der Online-Medien als auch im Ranking der Artikel auf die hinteren Plätze zurückblättern:

Die „Social Media News Charts“ sollen ständig weiterentwickelt werden, Storyclash freut sich diesbezüglich über Feedback. Online-Medien, die sich im Ranking vermissen, können unter Storyclash.com/add eine Aufnahme in den Index anfordern. Storyclash bietet Interessierten zudem ein Zusatz-Service: Per Newsletter kann man die Social Media News Charts auch wöchentlich abonnieren und sich weitere Insights sowie die Plätze 21 bis 100 gratis in die Mailbox zustellen lassen.

Springe zu:

Be smart and nice ;)

Ganzen Artikel lesen