Sponsored Story

Die Marke – was bleibt, wenn sich alles ändert?

Was bleibt, wenn sich alles ändert? ©Marketing Forum Linz
Was bleibt, wenn sich alles ändert? ©Marketing Forum Linz

Veränderungen hinterlassen Spuren – auch bei den Marken. Immer mehr und immer schnellere Veränderungen – in
der Medienlandschaft, der Gesellschaft, der Politik und auch bei den Technologien – können für Marken zu einem
Entwicklungs- und Innovationsmotor werden. Genauso können die veränderten Märkte und das zunehmend
schwieriger einzuschätzende Verhalten der Konsumenten aber auch ihren Untergang bedeuten.

Tipps aus unterschiedlichsten Perspektiven

Wie starke Marken es schaffen, allen Veränderungen zum Trotz erfolgreich zu bleiben, darüber werden beim
diesjährigen Marketing Forum fünf hochkarätige Referenten sprechen und sich dabei dem Thema aus
unterschiedlichsten Richtungen nähern – von der Blockchain-Technologie über den Handel mit hochpreisigen
Hausgeräten bis zur Trend- und Zukunftsforschung, zum Foodblogging und zur Kunst. Diese Vielfalt an
Perspektiven verspricht einen besonders spannenden und abwechslungsreichen Kongresstag.

Zentrales Thema: Wie umgehen mit Veränderung?

Marken kommen und Marken gehen. Wirklich große Marken gibt es seit über hundert Jahren; sie haben alle
Veränderungen unbeschadet überstanden und die verschiedensten Fortschritte in der Technik bravourös
gemeistert. Doch wie sieht das Umfeld für Marken in der Zukunft aus? Welche Rolle spielen Social Media,
YouTube, der expandierende Onlinehandel? Welchen Einfluss auf die Marke und das Marketing haben neue
Technologien wie zum Beispiel Blockchain? Gibt es Marken und Marketing auch in der Kunst? Moderieren
wird die Veranstaltung mit bewährter Kompetenz Gerald Groß, Mediencoach und ehemaliger ORF-ZIB1-
Moderator.

Nutzen Sie das Marketing Forum 2018, um neue Blickwinkel, auch wieder einmal aus der Kunst, zu erleben – und
natürlich auch, um interessante Kontakte zu knüpfen: Sie werden davon profitieren!

Die Referenten

  • Dr. Markus Miele, Urenkel des Firmengründers und geschäftsführender Gesellschafter von Miele & Cie
  •  Sven Gábor Jánszky, Europas innovativster Zukunftsforscher sowie Gründer und Leiter des 2b AHEAD
    ThinkTanks
  • Sally, Foodbloggerin und einer der erfolgreichsten YouTube Stars in Deutschland
  • Henrique Säuberli, Executive Briefing Consultant des IBM Research THINKLab in Zürich
  • Martha Jungwirth, mehrfach ausgezeichnete österreichische Malerin und Oskar-Kokoschka-Preisträgerin 2018

Die Daten

Freitag, den 12. Oktober 2018, Beginn 9.00 Uhr
Design Center Linz, Europaplatz 1, 4020 Linz,
Die Teilnahmekosten betragen € 490,- (zzgl. 20 Prozent MwSt.) pro Person und beinhalten die Tagung,
Tagungsunterlagen, Vormittagskaffee und Lunch.
Die Teilnehmerzahl für das Österreichische Marketing Forum ist begrenzt. Ihre Anmeldung können Sie per Fax, E-mail oder Internet vornehmen: Fax: 0732 / 24 68-29 400 / e-mail: mcl@jku.at / Internet: www.mfl2018.at

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen