Privacy

Willkommen!

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst. Wir speichern und verarbeiten so wenige personenbezogene Daten wie möglich, gehen damit vertraulich um und handeln entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

So wenig wie möglich

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten persönliche Daten (beispielsweise Name oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis und mit explizitem Hinweis auf den Verwendungszweck. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir schützen von uns erhobene Daten nach bestem Wissen und Gewissen, durch technische und organisatorische Maßnahmen. Wir weisen aber darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz vor dem Zugriff durch Dritte ist leider nicht möglich.

Cookies und Google Analytics

Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies, wir nicht. Gut, Google Analytics verwendet Cookies und wir verwenden Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenvereinbarung abgeschlossen.

Wir verwenden Google Analytics, um zu messen, welche Artikel auf TrendingTopics.at wie oft und wie lange aufgerufen werden und mit welchen Geräten und Browsern (z.B. iPhone, Android, Firefox, Chrome) unsere Nutzer auf die Webseite zugreifen. Das ist wichtiges Feedback für uns, damit wir lernen, welche Inhalte bei den Usern gut ankommen und mit welchen Geräten sie bevorzugt auf die Webseite kommen.

Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort 16 Monate lang gespeichert.

Das einzige personenbezogene Datum, das dabei erfasst wird, ist die IP-Adresse. Diese wird jedoch noch vor der Speicherung durch Google pseudonymisiert, indem die letzten 8 Bit der IP-Adresse gelöscht werden. Wenn du das nicht willst, kannst du das über ein Browser-Add-on unterbinden, das von Google angeboten wird und hier zu finden ist.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Server-Log-Files

Wir erheben und speichern automatisch Informationen in sogenannten Server-Log Files, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Nach 14 Tagen werden die Daten gelöscht. Anbieter ist die ANEXIA Internetdienstleistungs GmbH, Feldkirchnerstrasse 140, 9020 Klagenfurt, mit der wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag abgeschlossen haben.

Video-Portal

Mit © 2017 Vidpulse, Inc.  messen wir ausschließlich die Videonutzung auf www.trendingtopics.at/tv, damit wir dir das beste Erlebnis auf unserer Plattform bieten können. Dafür benötigen weder Vidpulse noch wir Cookies oder persönliche Daten von dir. Alle Daten, die wir generell speichern, sind zudem anonymisiert.

Content von Drittanbietern

Wir versuchen so sparsam wie möglich mit Content-Embeds umzugehen. Im Video-Bereich ist es aber vonnöten, Videos, die auf Dritt-Plattformen gehostet werden, einzubinden.

Unser Tipp

Wenn Du überprüfen möchtest, welche Dienste auf TrendingTopics.at, aber auch auf allen anderen Webseiten im Netz eingebaut sind, installiere Dir die Browser-Plugins Disconnect und/oder Ghostery. Sie zeigen Dir an, welche Dritte auf einer Webseite mit ihren Diensten eingebaut sind (z.B. Werbenetzwerke, Analysedienste, Social Media). Die beiden Tools helfen Dir auch dabei, diese eingebauten Dienste zu blockieren.

Newsletter

Du kannst unsere Artikel auch in Form eines Newsletters abonnieren. Wir schicken dir dann regelmäßig E-Mails mit unseren besten Artikeln zu. Dazu verwenden wir den Newsletter-Dienst MailChimp. Der Anbieter ist The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA. Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Wenn du unseren Newsletter abonnierst, schickst du deine E-Mail-Adresse über ein Formular auf unserer Seite an MailChimp. Die Daten werden an einen Server in die USA übertragen. Du kannst deine Daten jederzeit ändern oder löschen – einen entsprechenden Link dazu findest du in jedem Newsletter-E-Mail, das du von uns erhältst.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die du an uns als Seitenbetreiber sendest, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst du daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die du an uns übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Du hast jederzeit das Recht auf Auskunft über deine bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen, die dir diese Datenschutzerklärung zum Thema Datenschutz nicht beantworten konnte, kannst du dich jederzeit an feedback(at)trendingtopics.at oder unter den im Impressum angegebenen Kontaktdaten an uns wenden.

Wenn du das Gefühl hast, dass die Verarbeitung deiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder deine datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, kannst du dich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.