Channel

Ecosystem

Event

Das 4Gamechangers Festival 2019 will Asiens Innovationskultur nach Wien bringen

Am 4Gamechangers-Festival. © Puls 4
Am 4Gamechangers-Festival. © Puls 4

Asiatische Top-Entscheider, Gründer, Investoren, Meinungsträger aus Wirtschaft, Politik und der digitalen Welt, treffen auf europäische CEOs, Investoren, Wirtschaftstreibende, Start-Ups: Das 4Gamechangers Festival, das jedes Jahr von ProSiebenSat.1 PULS 4 in Wien veranstaltet wird, hat sich einen neuen, spannenden Fokus gesetzt: „Europe meets Asia“. „Das Motto für 2019 verknüpft zwei Kontinente, beide auf ihre Weise innovativ, visionär und erfolgreich, und doch könnten beide nicht unterschiedlicher sein. Zeitgleich bringen wir Europa ins Spiel im globalen Wettbewerb zwischen Amerika und Asien“, so Puls-4-Chef Markus Breitenecker, der persönlich auf einer Asienreise Kontakte zu potenziellen Gästen geknüpft hat.

Das Festival wird nächstes Jahr vom 9. bis 11. April in der Marxhalle stattfinden. Der erste Tag gehört Startups, am zweiten Tag sollen Influencer und Vertreter der Generation Z in die Zukunft blicken, um am dritten Tag werden „Gamechanger“ aller Alters- und Zielgruppen, Start-Ups, Unternehmer, Stakeholder aus Wirtschaft, Industrie und Politik wie auch aus der Kunst-, Medien- und Entertainmentbranche erwartet. Am dritten Tag wird auch der „4GAMECHANGERS Award 2019“ vergeben, den dieses Jahr der Datenschutzaktivist Max Schrems erhielt.

Auch 2019 werden mehr als 200 Sprecher und mehr als 10.000 Besucher auf dem dreitägigen Event erwartet. Möglich gemacht wird der große Event auch mit Hilfe vieler Partner und Sponsoren. Dieses Jahr war der Event auch eine Plattform für das Wiener Startup WisR, um größere Bekanntheit zu erreichen.

WisR: Job-Plattform für Senioren gewinnt Startup-Wettbewerb am 4Gamechangers Festival

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen