Channel

Ecosystem

Event

Darwins Circle: Neue Tech-Konferenz holt Vertreter von Amazon, Alibaba und Google nach Wien

Das Haus der Industrie wird der Veranstaltungsort sein. © Katzer/IV
Das Haus der Industrie wird der Veranstaltungsort sein. © Katzer/IV

Am 28. September sollen im Haus der Industrie am Schwarzenbergplatz rund 50 Sprecher von vorwiegend internationalen Tech-Unternehmen auftreten: Die heute bei einer Pressekonferenz angekündigte Veranstaltung Darwins Circle will laut Mitveranstalter Nikolaus Pelinka „von Anfang an in der Champions League“ mitspielen und soll sich vor allem an Führungspersonen richten, die sich intensiv mit der Digitalisierung der Wirtschaft auseinandersetzen.

Unter den 50 Sprechern finden sich etwa Jim Fanning (Head of Central & Eastern Europe bei Amazon), Markus Braun (CEO von Wirecard), Medienprofessor Jeff Jarvis, Dennis Morgenstern (Industry Leader Automotive & Technology bei Google), Deon Newman (CMO bei IBM Watson), Alexander Schwarz (General Manager DACh bei Airbnb) oder Terry van Bibra (General Manager Europe bei Alibaba). Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) wird die Eröffnungsrede halten, seine Frau Eveline Steinberger-Kern (Gründerin der Blue Minds Company) wird ebenfalls auf der Bühne sein.

Partner der Veranstaltung sind etwa T-Mobile, der ORF, die REWE Group, BMW, Kapsch oder Casinos Austria. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 250 Personen beschränkt, die Tickets sollen knapp unter 1.000 Euro kosten. Für Karten muss man sich auf der Webseite bewerben, die Veranstalter wollen genau schauen, wer an dem Event teilnimmt, um einen lebendigen Austausch zwischen Sprechern und Publikum zu ermöglichen. Veranstalter ist die Agentur Darwins Lab, eine Kooperation zwischen der Kobza Media Group und der Tailored Media Group.

Springe zu:

Be smart and nice ;)

Ganzen Artikel lesen

More Stories