Channel

Crowdfunding

Fehler

„Erste Crowdinvesting-Plattform“: crowd17 verwendete Text 1:1 von Mitbewerber Green Rocket

© Green Rocket
© Green Rocket

Der Markt für nachhaltige Investments läuft heiß – und in der Hitze des Gefechts passieren schließlich auch Fehler. So ging kürzlich die neue Crowdinvesting-Plattform von Conda mit Fokus auf Nachhaltigkeit, crowd17, an den Start – unter anderem mit der Behauptung, Europas erste Crowdinvesting-Plattform für Unternehmen mit nachhaltigen und zukunftsorientierten Geschäftsmodellen zu sein.

Das schmeckte dem Mitbewerb, der Plattform Green Rocket von Rockets aus Graz, natürlich nicht. Diese gibt es schließlich bereits seit 2013. Delikaterweise stammt das Zitat

„Als die erste Crowdinvesting-Plattform in Europa, die sich auf Unternehmen mit nachhaltigen und zukunftsorientierten Geschäftsmodellen spezialisiert hat, leben wir den Pioniergeist, den wir mit unseren Kunden gemein haben“

, das Conda-Chef Daniel Horak in den Mund gelegt wurde, eigentlich ursprünglich von Green Rocket. Der Satz findet sich 1:1 Webseite von Green Rocket.

Conda hat sich nun gegenüber der Green Rocket GmbH dazu verpflichtet, die Behauptung, crowd17 sei die erste Crowdinvesting-Plattform in Europa, die sich auf Unternehmen mit nachhaltigen und/oder zukunftsorientierten Geschäftsmodellen spezialisiert habe, ab sofort zu unterlassen. Auch der kopierte Satz wird nicht mehr weiter verwendet. Trending Topics hat den Satz aus der Pressemitteilung von crowd17 übernommen, mittlerweile aber wieder gelöscht.

crowd17: Neue Crowdinvesting-Plattform von Conda mit Fokus auf Nachhaltigkeit

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen

Mehr von Trending Topics