Apps

Crashtalk: Macht Tinder uns beziehungsunfähig?

Einfach durchswipen, treffen und dann die Nacht miteinander verbringen. Tinder hat einen Ruf als App für Aufreißer und One-Night-Stands – oder steckt doch mehr dahinter als bloßes Ego-Boosting und schnelle Sex-Abenteuer? Das diskutieren in diesem Crashtalk die Digital-Therapeutin und Buchautorin Anitra Eggler („Mail halten!“) und Emanuel Kaspar, Mitgründer der Startups Create Your Date und uniPortal.

„Ich bin der Meinung, dass Online-Dating uns beziehungsunfähig macht, und zwar dann, wenn der Mensch per se beziehungsunfähig ist. Die App macht das nur noch schlimmer“, sagt Eggler. „Auf keinen Fall“, kontert Kaspar. „Man kann viel mehr neue Leute kennen lernen, es hilft, neue Kulturkreise zu erschließen, und es hilft dabei, Personen kennenzulernen, die man sonst nie sehen würde.“

Wie die beiden ihre Positionen argumentieren, seht ihr oben im Video. Viel Spaß beim Zusehen!

mehr anzeigen