Channel

Apps

Marketing

Coole Idee: Clubhouse macht das App-Logo zur Bühne von Musikern

Clubhouse umringt von den besten Apps. © Trending Topics

App Icons sind die vielleicht kleinste größte Werbefläche der Welt. Sie sind zwar nur einige Pixel hoch und breit, aber dennoch täglich viele Male in der Aufmerksamkeit von Millionen, manchmal auch Milliarden Menschen. Bei der Hype-App Clubhouse, die viel Prominenz bis hinauf zu Elon Musk, aber auch Skepsis von Datenschützern angezogen hat, stellt sich aber eine Frage: Wer sind eigentlich die Menschen, die auf dem App Icon abgebildet sind?

Des Rätsels Lösung: Die beiden Clubhouse-Macher Rohan Seth and Paul Davison bieten Indie-Künstlern im App-Logo die vielleicht kleinste Bühne der Welt. Bisher wurde dort der Singer/Songwriter Bomani X präsentiert, seit dem neuesten Update der App lacht nun ein gewisser Axel Mansoor aus dem Icon.

„Er singt die Welt in den Schlaf“

„Wie viele von euch wissen, ist Axel ein unglaublicher Musiker, der für einen Emmy nominiert wurde und Hologramm-Konzerte veranstaltet hat“, so die Clubhouse-Gründer. „Aber am wichtigsten ist, dass er die Welt jeden Abend um 21 Uhr PT auf Clubhouse in den Schlaf singt, als Gastgeber des Lullaby Clubs.“ Mansoor werde bis zum nächsten Release die Homescreens zieren.

Clubhouse ist in den letzten Wochen während der Lockdowns vor allem im deutschsprachigen Raum stark gewachsen. Die Gründer vermeldeten kürzlich zwei Millionen aktive Nutzer pro Woche, andere externe Schätzungen gehen von sechs bis acht Millionen registrierten Nutzern aus. Von Investoren wurde die Audio-App für digitale Panel-Diskussionen mit einer Milliarde Dollar bewertet.

Hier also ein paar Videos von den beiden Musikern, die als Clubhouse-Stars bekannt wurden:

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Promotion

Mehr von Trending Topics