Channel

Startups

2 Minuten 2 Millionen

Cook & Grill: Regionale Gewürzmischungen aus dem Salzkammergut

Marcel Ksoll beim Pitch von Cook & Grill. © Puls 4/Gerry Franke
Marcel Ksoll beim Pitch von Cook & Grill. © Puls 4/Gerry Franke

Als „soziale Gewürzmanufaktur“ bezeichnet sich Cook & Grill, das Unternehmen von Marcel Ksoll. Auf fast 500 Quadratmeter bewirtschaftet er – samt Team beziehungsweise Familie natürlich – einen Nutzgarten in Bad Goisern, in dem „fast alle Rohstoffe in naturnahem Anbau“ wachsen sollen. „Was brauche ich beim Grillen außer gutes Fleisch und gute Lebensmittel? Natürlich auch gute Gewürze“, erklärt er. Bei 2 Minuten 2 Millionen hofft er nun, die Jury von seinen Kreationen aus dem heimischen Garten überzeugen zu können.

Cook & Grill: Vater-Tochter-Unternehmen

Der gelernte Koch und Grillmeister der Grillermarke „Weber“ kann sich dabei auch auf die Unterstützung seiner Tochter Elaine verlassen, die von Geburt an sehbehindert ist. Sie arbeitet im Familienbetrieb. „Es war nicht immer eine leichte Zeit“, erzählt Ksoll. In der Schule sei die Unterstützung noch sehr gut gewesen, später hätte die Förderung aber nachgelassen. „Der Arbeitsmarkt ist sehr hart umkämpft, woraufhin wir beschlossen haben, Elaine bei uns aufzunehmen.“ Kurzerhand entstand dann die Idee, Gewürzmischungen zu produzieren. Elaine kümmert sich laut Marcel Ksoll vorrangig um die Produktion der Gewürze, das Erdgeschoß des gemeinsamen Hauses wurde dafür kurzerhand umgewandelt. 21 verschiedene Gewürzmischungen zum Grillen und Kochen werden dort per Hand gefertigt. Auf Spritzmittel, Unkrautvernichter oder Insektizide verzichte man dabei gänzlich.

Weiteres Wachstum mit Investoren-Hilfe

Über 7.000 Gläser hat das Unternehmen nach eigenen Angaben bereits verkaufen können, der Startschuss erfolgte im April 2020. Das erklärte Ziel: Weiteres Wachstum, was allerdings eine Finanzspritze voraussetzen würde. Die handgepflückten Kräuter aus dem Salzkammergut konnten im vergangenen Jahr etwa 35.000 Euro umsetzen, 2021 bereits rund 100.000 Euro. „Wir machen alles zuhause“, erzählt Ksoll beim Pitch. „Die Kräuter, die in unsere Produkte kommen, wachsen wirklich in unserem Garten.“ Das kostet Geld: 75.000 Euro braucht das Duo für die nächsten Schritte, Wunschinvestor ist Winzer Hillinger.

Der Gründer von Cook & Grill tritt am 07. September  ab 20:15 Uhr bei der Startup-Show 2 Minuten 2 Millionen vor die Investoren-Jury. Mehr Infos finden sich hier:

>>> Alle Infos, Hintergründe und Startups von 2 Minuten 2 Millionen <<<

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen

Mehr von Trending Topics