Sponsored Story

Content is king, so be the king!
Fiat baut auf prominente Positionen in den Suchergebnissen von willhaben

Mit relevantem, zielgerichtetem Content werben, ist die Königsklasse. © willhaben

Mittels „Fake Ad Expand“ ermöglicht willhaben seinen Werbekunden, innerhalb der User-Suchergebnisse mit eigenem Content aufzufallen. So wird für Fiat ein Werbeelement eingesetzt, das im Stil einer willhaben-Anzeige unter den Suchergebnissen platziert wird und sich dort mit bis zu drei Call-to-Actions und spezifischer Messmethoden zum perfekten Engagement-Produkt etabliert.

Dem User können zwei weitere produktbezogene Sujets mit eigenen Links angezeigt werden, ohne ihn aus seinem gewohnten willhaben-Umfeld zu holen. © willhaben

Die Fake Ad Expand ist an klassische willhaben-Anzeigen angelehnt und bis auf ein paar Kleinigkeiten nahezu ident mit user-generierten Inhalten. Wurde das Interesse geweckt und der User klickt auf das Werbemittel, so bietet die Expand-Funktion weitere Möglichkeiten. Dem Nutzer können zwei weitere produktbezogene Sujets mit eigenen Links angezeigt werden, ohne ihn aus seinem gewohnten willhaben-Umfeld zu holen.

Durch Zählung von Expand-Klick und den Besuchen der Landing Page berichtet Fiat über eine Klickrate von 80%. Für das Unternehmen, das großen Wert auf exakte Messbarkeit der Performance legt, wurde mit dem Fake Ad Expand „eine ausgezeichnete native Lösung geschaffen um eine hohe Awareness und Klickraten für ein Produkt zu generieren.“, verriet Gernot Siebenbäck, Marketing & Communication Specialist Fiat Professional, und ist überzeugt: „Dank der Möglichkeit mehrere Bilder und Call-To-Actions einzubauen,  können unsere Fahrzeuge noch besser präsentiert werden und der Kunde kann genau die Informationen anwählen, die Ihn am meisten interessieren.“

Christian Schneider, BA, Digital Marketing & CRM Specialist FCA Fiat Chrysler Automobiles ergänzt:
„Speziell massenwirksame Modelle wie die der Fiat Tipo-Familie passen ideal zu einer so vielfältigen Plattform wie willhaben. Mit der Fake Ad Expand gelingt es uns, sowohl stark performance-getrieben und getargeted platziert zu sein, als auch eine hohe Aufmerksamkeit für ein neues Produkt zu schaffen. Durch die Integration zusätzlicher Kontaktpunkte und Call-To-Actions können wir dem Interessenten zu einer noch zielgerichteteren User Experience verhelfen.“

Auch für Jochen Schneeberger, Head of Digital Advertising willhaben, ist das eingesetzte Fake Ad Expand eine besonders zielführende Werbeposition. „Innerhalb der Suche mit thematisch relevantem, zielgerichtetem Content zu werben, der sogar das User-Engagement positiv beeinflusst, ist wirklich die Königsklasse. So be the king!“

Weiterführende Informationen erhalten sie unter: willhaben

 

Ansprechpartner:
Jochen Schneeberger
Head of Digital Advertising
werbung@willhaben.at

Springe zu:

Be smart and nice ;)

Ganzen Artikel lesen