Channel

Crypto

Gewinnspiel-Aktion

Coinbase Pro bietet Dogecoin-Tradern Preise im Wert von 1,2 Millionen Dollar

© Dogecoin.com
© Dogecoin.com

Am Donnerstag hat Coinbase Pro, der professionelle Ableger der Kryptowährungsbörse Coinbase, den Handel mit der Meme-Währung Dogecoin (DOGE) zugelassen (Trending Topics berichtete). Um User zum Einstieg in die Kryptowährung zu ermutigen, vergibt das Unternehmen über die kommenden Monate Preise in der Höhe von 1,2 Millionen Dollar. Die Geldbeträge zahlt Coinbase selbstverständlich in Dogecoin aus. Um für die Gewinnspiel-Aktion berechtigt zu sein, müssen Trader um zumindest 100 US-Dollar Dogecoin kaufen oder verkaufen.

Coinbase Pro erlaubt Handel mit Dogecoin – und der Kurs zieht an

Hauptpreis bei 300.000 Dollar

„Dogecoin ist jetzt auf Coinbase und zur Feier vergeben wir Preise in Höhe von 1,2 Millionen Dollar“, heißt es von der Kryptowährungs-Börse. Bis zum 10. Juni können sich User mit einem Account auf Coinbase Pro für die Aktion anmelden. Als Hauptpreis kann ein Nutzer 300.000 Dollar in DOGE gewinnen. Zehn Personen haben die Chance, jeweils 30.000 Dollar zu erhalten. 6.000 Anwender bekommen zumindest jeweils 100 Dollar.

Laut Decrypt haben Anleger den Start von DOGE auf Coinbase heiß erwartet. Das liege besonders an dem Phänomen, das in Krypto-Kreisen als der „Coinbase-Effekt“ bekannt ist. Dabei handelt es sich um den starken Preisanstieg, den digitale Coins oft nach der Listung auf der Börse erfahren. Ein Beispiel dafür ist das von Ethereum-Mitbegründer Charles Hoskinson ins Leben gerufene Projekt Cardano. Dessen Token ADA hat bei der Listung auf Coinbase Pro im März bei seiner Marktkapitalisierung einen Zuwachs von 20 Prozent erfahren (Trending Topics berichtete).

Cardano: Handelsstart bei Coinbase Pro lässt ADA-Token stark steigen

„Coinbase-Effekt“ bleibt bei Dogecoin aus

Bei Dogecoin bleibt der Coinbase-Effekt bislang allerdings eher aus, der Dogecoin-Kurs ist in den letzten 24 Stunden um rund 13 Prozent gefallen. Eine ähnliche Entwicklung war nach dem Auftritt von Tesla-Chef Elon Musk bei der Comedy-Show „Saturday Night Life“ zu sehen. Musk nutzte das Rampenlicht, um die Kryptowährung massiv zu bewerben, jedoch brach der Preis direkt danach um 26 Prozent ein (Trending Topics berichtete). Ob die Preisaktion von Coinbase dabei helfen kann, DOGE erhofften Aufstieg zu bescheren, wird sich noch zeigen.

„Yeah, it’s a hustle“: Dogecoin bricht nach Elon-Musk-Auftritt bei SNL ein

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen

Mehr von Trending Topics