Roboexotica 2020

Cocktailroboter-Lieferdienst soll Wienern im Lockdown alkoholische Freude bringen

Schnapsorgel, Spritzer-Bot und Klopfer-Roulette waren in den letzten Jahren unter den Highlights des Festivals Roboexotica, das sich augenzwinkernd um die Schnittstelle Roboter und Cocktail-Produktion gekümmert hat. Dieses Jahr kann, danke Corona, der legendäre hochprozentige Wiener Event natürlich nicht wie gewohnt stattfinden. Doch die Macher rund um das Künstler-Kollektiv monochrom hat sich für 2020 etwas Besonderes ausgedacht.

Unter dem Motto „You Drink – We Drive“ wird in Kooperation mit dem Wiener Lokal werkzeugH ein Cocktailroboter-Lieferdienst angeboten. Geordert werden kann der Lieferdienst via Telefon oder auch online. Wer bestellt, kann sich den Lieferwagen mit den Cocktailrobotern im Kofferraum zu sich ordern, und die Cocktails werden dann – natürlich unter Einhaltung aller COVID-19- Auflagen – vor Ort fabriziert.

„Der Lockdown zwingt unsere BesucherInnen dazu, in ihren eigenen vier Wänden zu bleiben, aber wir bringen den schönsten Rausch von Wien direkt zu ihnen vor die Haustüre“, so Günther Friesinger, einer der Mitbegründer von monochrom. Der Dienst soll vom 27. bis 29. November 2020 angeboten werden, die Nummer der Bestell-Hotline lautet +43 1 3054968.

Die Roboexotica ist seit 1999 nicht nur eine Veranstaltung, wo auf möglichst kreative Weise Alkohol verarbeitet und konsumiert wurde, sondern auch ein Treffen von Künstlern, Technikern, Medienmachern oder Philosophen, die die Gelegenheit nutzten, sich in beschwingter Atmosphäre zu Themen zwischen Kunst, Kultur, Technologie und Wissenschaft auszutauschen. Dieses Jahr werden sie dazu in einem Livestream auf Twitch die Gelegenheit dazu bekommen.

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Promotion

Mehr von Trending Topics