Channel

Crypto

CHZ

Chiliz: Blockchain-Firma bringt Fan-Token zu Manchester City

© mancity.com
© mancity.com

Das in Malta ansässige Blockchain-Unternehmen Chiliz hat die Champions League des europäischen Fußballs auf der Kundenliste. Nach Top-Clubs in Italien, Frankreich und Spanien kommt nun der führende Club in der britischen Premier League, Manchester City dazu. Für englischen englischer Rekordmeister wurde der CITY-Token kreiert, den sich Anhänger des Clubs über die Socios-App kaufen können.

„Manchester City-Fans auf der ganzen Welt können mit CITY-Fan-Tokens auf VIP-Prämien, Club-Aktionen, Spiele, AR-fähige Funktionen und Stimmrechte in bestimmten verbindlichen und unverbindlichen Club-Umfragen auf Socios.com zugreifen“, heißt es seitens Chiliz, das von CEO Alexandre Dreyfus geführt wird.

Zugang zu VIP-Erlebnissen

„Wir freuen uns sehr, das neue Manchester City Fan-Token auf den Markt zu bringen, das unseren Fans auf der ganzen Welt eine weitere Gelegenheit bietet, dem Club, den sie lieben, noch näher zu kommen. Fans haben Zugang zu fantastischen Wettbewerben und VIP-Erlebnissen und können über Clubinitiativen abstimmen“, sagt Stephan Cieplik, Senior Vice President für Globales Partnerships Sales der City Football Group. „Jeder bereits registrierte Cityzen hat außerdem Anspruch auf einen kostenlosen Token, damit er auf alle Vorteile und Belohnungen zugreifen kann.“

Mit dem Token sollen die Fans (bei Manchester City werden sie „Cityzen“ genannt) im Sinne der Kundenbindung mit dem Token enger an den Club gebunden werden. Gerade in Corona-Zeiten mit leeren Stadions erscheint das immer mehr Fußball-Clubs als digitale Erweiterung des Fan-Merchandisings. Token-Verkäufe, den den Besitzern mehr Zugang zu ihren Stars versprechen, können Geld bringen. Der FC Barcelona, ebenfalls Kunde von Chiliz, hat bei seinem Token Sale 1,2 Millionen Euro umgesetzt (Trending Topics berichtete).

FC Barcelona verkauft um 1,2 Millionen Euro Krypto-Token an Fans

Führende europäische Clubs an Bord

Fan-Tokens gibt es nun für folgende Fußball-Clubs:

Ein Geschäft ist die Sache auch für das maltesische Blockchain-Unternehmen, das auch Standorte in Estland und der Schweiz betreibt. Um sich die Fan-Tokens der Fußballclubs kaufen zu können, müssen die Fans sich zuerst Chiliz-Token (CHZ) kaufen – und diese können dann gegen CITY und Co getauscht werden. Die Marktkapitalisierung von CHZ ist dieses Jahr explodiert und liegt nunmehr bei mehr als drei Milliarden Dollar. Und weil das Konzept in Europa fruchtet, will CEO Dreyfus die Firma mit einem Investment von 50 Millionen Dollar in die USA bringen. Die NFTs von NBA Top Spot haben dort bereits gezeigt, dass Sportorganisationen dort ein offenes Ohr für Blockchain haben.

Chiliz: Europäische Blockchain-Firma will Fan Token Offerings in US-Sport bringen

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Promotion

Mehr von Trending Topics