Channel

Ecosystem

Finanzierungsrunde

Boomerank: NÖ-E-Commerce-Startup sichert sich sechsstelliges Investment

Die Founder von Boomerank: Robert Böhm (CTO), Sebastian Schwelle (CEO), Walter Sagmeister (Head of Sales), Benjamin Pazdernik (Head of Product). © Boomerank
Die Founder von Boomerank: Robert Böhm (CTO), Sebastian Schwelle (CEO), Walter Sagmeister (Head of Sales), Benjamin Pazdernik (Head of Product). © Boomerank

Das niederösterreichische Startup Boomerank holt sich in seiner ersten Finanzierungsrunde ein sechsstelliges Investment von tecnet equity, Pioneers Ventures II und Unternehmer Patrick Pöschl. Zudem steuert die FFG eine Förderung bei. Eine genaue Summe wird nicht genannt.

„Intelligenter Assistent für E-Commerce“

Boomerank entwickelt eine Software as a Service-Lösung, die als „intelligenter Assistent für E-Commerce-Anbieter“ vertrieben wird und die Umsatz und Gewinn von Shopbetreibern ohne „großen Aufwand signifikant erhöhen“ soll. Die Software richtet sich vor allem an Betreiber von kleineren E-Commerce-Shops, die damit die Performance steigern können sollen, „ohne dass man als Betreiber ein Experte für Online-Marketing sein muss“.

Stimmen zum Deal

Sebastian Schwelle, Co-Founder von Boomerank: „Wir sind sehr happy mit dieser Seed-Runde. Mit tecnet equity, Pioneers Ventures II und Patrick Pöschl haben wir uns nicht nur Kapital in die Firma geholt, sondern drei Investoren, mit denen wir schon länger in Kontakt sind und die schon viele für uns wertvolle Inputs gegeben haben. Die Stimmung im Team ist hervorragend, ich freue mich sehr auf die nächsten erfolgreichen Monate“.

„E-Commerce erst am Anfang“

Zufrieden zeigt man sich auch bei startup300, zu dem Pioneers Ventures II gehört. Co-Founder Bernhard Lehner: „Ich bin mit Sebastian und dem Boomerank-Team schon seit einem Jahr in Kontakt. Wir durften das Team bereits beim Erarbeiten der Förderungsunterlagen unterstützen. Auch wenn es manchmal anders wirkt, aber E-Commerce steht erst am Anfang, und ich bin mir sicher, dass es neben den großen Anbietern viele profitable, kleinere Shops geben wird – und das ist ein spannender Markt für Boomerank.“

Und Stefan Köppl, Investment Manager von tecnet equity, ergänzt: „Das Team rund um Sebastian Schwelle hat für eine immer größer werdende Anzahl an E-Commerce Shop eine wirklich smarte Lösung gebaut, die schon mehr als 50 Kunden im Einsatz haben. Zudem hat das Team eine klare Vision, wie sich der Markt weiterentwickeln wird und will diesen maßgeblich mitgestalten.“

Anm.: In einer früheren Version dieses Artikels kündigten wir Boomerank als Wiener Startup an. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.

startup300: „Können zeigen, dass wir die Krise unternehmerisch angenommen haben“

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Promotion

Mehr von Trending Topics