📈

Bitcoin Cash: Kurz nach der Entstehung bereits auf Platz 3 der gefragtesten Krypto-Währungen

Bitcoin gibt es jetzt auch in der Cash-Variante. © Pixabay
Bitcoin gibt es jetzt auch in der Cash-Variante. © Pixabay

Nur eineinhalb Tage nach der Abspaltung von Bitcoin (BTC) liegt die neue Krypto-Währung Bitcoin Cash (BCH) bereits auf Platz drei der meist gefragten Kryptowährungen – hinter Bitcoin und Ethereum, aber bereits vor Ripple und Litecoin.  Das zeigt die Info-Seite CoinMarketCap.com. Die Marktkapitalisierung beträgt derzeit rund sechs Milliarden Dollar, ein BCH ist derzeit rund 440 Euro wert. Insgesamt sind rund 16,5 Millionen BCH im Umlauf – etwas weniger als bei der Ursprungs-Währung BTC.

© CoinMarketCap.com

Der Kurs von Bitcoin Cash schwankt derzeit allerdings stark und ist in den vergangenen 24 Stunden um rund 28 Prozent – nach einem Wachstum um 100 Prozent – eingebrochen. Der Preis von Bitcoin ist nach der Abspaltung leicht gesunken, ist derzeit aber wieder im leichten Plus – die von einigen Beobachtern erwarteten starken Kursschwankungen haben Bitcoin (noch) nicht getroffen. Ein Handel von Bitcoin Cash gegen Euro ist derzeit etwa bei der Börse Kraken möglich.

Nach der Abspaltung haben Nutzer, die vorher z.B. 10 Bitcoins hatten, zusätzlich 10 Bitcoin Cash dazubekommen. Um das „neue Geld“ verwenden zu können, muss man die privaten Schlüssel bzw. die zur eigenen Bitcoin-Wallet gehörige Seed in eine Wallet importieren, die Bitcoin Cash unterstützt. Bei den Herstellern von Hardware-Wallets wie Trezor oder Ledger gibt es Anleitungen, wie man das genau macht.

Springe zu:

Be smart and nice ;)

Ganzen Artikel lesen

Realtime Prices

More Stories