Channel

Crypto

BNB

Binance Coin: Token der größten Crypto-Exchange zeigt starkes Wachstum

Symbolbild für Binance Coin (BNB). © Binance
Symbolbild für Binance Coin (BNB). © Binance

Der Krypto-Markt hat in der Nacht auf Donnerstag eine neue Nummer vier bekommen – und es ist ein sehr außergewöhnlicher Token. Denn bei BNB, das mittlerweile auf eine Marktkapitalisierung von fast 30 Milliarden Dollar kommt, handelt es sich um den Binance Coin, den die führende Krypto-Börse der Welt (eh klar, Binance) im Jahr 2017 herausgegeben hat.

BNB dient eigentlich dazu, Handelsgebühren bei Binance bezahlen zu können. Für regelmäßig Nutzer der Krypto-Börse ist BNB ein interessantes Zahlungsmittel, weil man dann einen 25-Prozent-Rabatt auf die Handelsgebühren bekommt. Und: BNB kann dazu verwendet werden, um auf der IEO-Plattform von Binance, dem Launchpad, in Initial Exchange Offerings und damit neue Krypto-Projekte zu investieren.

Vor DOT und ADA

Doch durch die starken Preisanstiege von BNB in den letzten Tagen ist der Token mittlerweile auch zu einem Spekulationsobjekt geworden. Binance Coin wird bei mittlerweile mehr als 190 Dollar gehandelt das entspricht einer Vervierfachung des Wertes innerhalb eines Monats. Der letzte Push passierte in den vergangenen 24 Stunde – da ist BNB von 130 auf nunmehr knapp 200 Dollar gewachsen.

Dieses starke Wachstum hat auch dafür gesorgt, dass BNB in Sachen Marktkapitalisierung Cardano (ADA) und Polkadot (DOT) überholt hat und nun hinter Bitcoin, Ethereum und Tether an vierter Stelle in den Krypto-Charts rangiert. Diese Platzierung zeigt auch die große Dominanz von Binance in der Krypto-Industrie. Gemessen am Handelsvolumen liegt die Krypto-Börse aktuell Längen vor den Mitbewerbern wie Coinbase, Kraken oder Huobi – und da ist der US-Ableger, Binance.US, noch gar nicht eingerechnet.

Binance: Krypto-Exchange will eine Milliarde Dollar in Blockchain-Startups investieren

Warum BNB derzeit so boomt? Binance-CEO Changpeng Zhao führt das Wachstum auf die so genannte Binance Smart Chain zurück, besser unter dem Kürzel BSC bekannt. Diese dient Entwicklern von dezentralen Apps (dApps) als Alternative zu Ethereum und kann Smart Contracts ausführen. Immer mehr Anbieter von Wallets und anderen Tools würden auf BSC setzen und nicht nur mit Ethereum arbeiten wollen. Von Ethereum ist die Angelegenheit aber noch meilenweit entfernt.

Von Ethereum zu eigener Chain gewechselt

Auch wenn BNB den „Coin“ im Namen hat, eigentlich ist es ein Utility-Token, der als Gutschein fungiert. Binance Coin wurde bereits 2017, also vor dem großen Bitcoin-Hype, von der Krypto-Börse rund um Gründer Changpeng Zhao in die Welt gesetzt. Ursprünglich basierte BNB aus ERC-20-Token auf Ethereum, aber mittlerweile läuft er auf der hauseigenen, nativen Binance Chain. Insgesamt gab es 200 Millionen der BNB-Token, doch durch regelmäßige Burns wird die Menge künstlich verknappt – mittlerweile kursieren nur mehr etwa 154 Millionen BNB.

Binance bewirbt BNB über seine Grundfunktion hinaus auch als Zahlungsmittel außerhalb der Krypto-Börse. „BNBs können nicht nur von Tradern verwendet werden, um Rabatte auf ihre Handelsgebühren zu erhalten, sondern auch, um Reisekosten zu bezahlen (z. B. Hotel- und Flugbuchungen), um virtuelle Geschenke zu kaufen, um mit einer Kreditkarte einzukaufen“, heißt es aus dem Unternehmen. BNB als Zahlungsmöglichkeit ist in einigen kleineren Online-Shops und Apps wie Trip.io, Crypto.com oder Gifto integriert worden, doch diese Angebote sind noch überschaubar.

Haupt-Usecase von BNB ist also weiter die Bezahlung von Handelsgebühren bei Binance. Auch andere Krypto-Börsen und -Händler haben in den vergangenen Jahren eigene Coins und Token herausgegeben. So gibt es etwa Huobi Token (HT), Crypto.com Coin (CRO) und natürlich BEST von Bitpanda aus Österreich. Auch der Bitanda Ecosystem Token, der ähnliche wie BNB funktioniert, hat in den vergangenen Wochen stark vom Wachstum des Krypto-Marktes profitiert und hält nunmehr bei einer Marktkapitalisierung von mehr als 360 Millionen Dollar.

Führende Exchange Binance wird Handel mit XRP in den USA aussetzen

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Promotion

Mehr von Trending Topics