Channel

Startups

Sponsored Story

Bei Brainster lernst du UX Design und Data Science, indem du an echten Projekten arbeitest

© Brainster
© Brainster

Die Corona-Krise hat für Millionen Arbeitslose gesorgt. Doch das heißt nicht, dass es unmöglich geworden ist, einen gut bezahlten Job zu finden. Ganz im Gegenteil: Der „War of Talents“ um schlaue Köpfe, die Dinge wie Data Science, UX:UI-Design und Coding verstehen und umsetzen können, sind so gefragt wie nie zuvor. In einer durch die COVID-19-Krise beschleunigten Digitalisierung sind smarte Fachkräfte überall gefragter denn je.

Und hier kommt Brainster ins Spiel. Das EdTech-Unternehmen um CEO Petar Ninovski hat es sich zur Aufgabe gemacht, junge Menschen in Online-Live-Kursen technische Fähigkeiten wie Data Science und UX:UI-Design zu vermitteln. Brainster ist es im Heimatland Nordmazedonien gelungen, eine Community von erstklassigen Bootcamp-Ausbildern, Universitätsprofessoren, Industriepraktikern und Unternehmern mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Projektarbeit für einige der bekanntesten Unternehmen weltweit zu schaffen.

Sie stellen sicher, dass die Teilnehmer der Bootcamps ein auf die Industrie ausgerichtetes Programm absolvieren. Jetzt macht Brainster die Ausbildungs- und Wissensplattform auch für Menschen in Österreich zugänglich.

Ab sofort kannst du dich für die Bootcamps für UX:UI Design and Data Science, die im Oktober starten, anmelden. Die Plätze sind auf nur 20 Personen pro Kurs beschränkt. Also schau‘ dir schnell die Programme an, die Gruppen für die Kurse sind erfahrungsgemäß schnell voll!

Brainster Batch 5 Data Science Students. © Brainster
Brainster Batch 5 Data Science Students. © Brainster

Schon bisher haben fast 10.000 Menschen an den Programmen teilgenommen, die von 300 fachkundigen Ausbildnern und 300 weiteren Partnern aus der Industrie gestaltet werden. Das Besondere an den Kursen: Es wird nicht graue Theorie gelehrt, sondern die Teilnehmer arbeiten vom Start weg an realen Projekten. So lässt sich am schnellsten Praxiserfahrung für das spätere Berufsleben sammeln.

„Entschieden, nach Wien zu expandieren“

„In den letzten fünf Jahren haben wir die Lehrpläne optimiert und den Prozess des Erlernens neuer digitaler Fertigkeiten perfektioniert. Durch die Zusammenarbeit mit hochkarätigen Lehrplan-Entwicklern und dem Monitoring aller Stufen des Lernprozesses haben wir einen bedeutenden Beitrag zur Zukunftssicherheit der Gemeinden in Nordmazedonien geleistet. Wir haben uns aufgrund der Dynamik und des Potenzials des lokalen Technologie-Ökosystems entschieden, nach Wien zu expandieren“, sagt Petar Ninovski, der CEO von Brainster.

Die Wurzeln von Brainster liegen übrigens auch in Wien. In seinen Anfängen war das Unternehmen Teil des „Investment Ready“-Programms des Vienna Impact Hub, wo bereits an der Neudefinition von Bildung im digitalen 21. Jahrhundert gefeilt wurde.

Für das Jahr 2020 stellt Brainster nun zwei Ausbildungsprogramme zur Verfügung, die 6 bzw. 8 Monate dauern: das Data Science Bootcamp und das UX:UI Design Bootcamp. Für die Kurse kann man sich ab sofort anmelden.

Brainster Batch 3 UX:UI Design Students. © Brainster
Brainster Batch 3 UX:UI Design Students. © Brainster

10 Gründe, Brainster beizutreten

#1 Echte Projekte. Wenn es um den beruflichen Aufstieg geht, ist es etwas anderes, etwas theoretisch zu wissen, als etwas ausprobiert zu haben. Bei Brainster lernen die Studenten durch Tun und nicht durch Zuhören.

#2 Zukunftssichere Berufe. Die Studenten werden mit Fähigkeiten ausgestattet, die für eine spannende Karriere in den Bereichen Datenwissenschaft und UX:UI-Design benötigt werden. Diese zählen zu den gefragtesten Berufe von heute und zu den zukunftssichersten Berufen von morgen.

#3 Mentoren. Die Mentoren von Brainster helfen den Studenten, Hindernisse vorauszusehen und weisen ihnen die richtige Richtung, wenn sie nicht weiterkommen. So wird der Lernprozess und der berufliche Aufstieg beschleunigt

#4 T-förmiges Lernen. Der vertikale Balken des „T“ steht für die Tiefe der Fähigkeiten und Fachkenntnisse in einem einzelnen Bereich, während der horizontale Balken die Fähigkeit zur fachübergreifenden Zusammenarbeit darstellt.

#5 Community. Studenten vernetzen sich mit anderen Anfängern, die sich in der „Aspire“-Phase ihrer Karriere befinden, mit Profis, die in ihren eigenen Märkten Maßstäbe gesetzt haben, mit neugierigen Draufgängern, die bereits Erfahrung gesammelt haben, und mit Entrepreneurs, die nicht aufhören können, neue Businesses zu starten. Die Netzwerke, die man bei Brainster aufbaut, helfen im gesamten Berufsleben.

#6 Agiler Lehrplan. Brainster bietet Lehrpläne, die wöchentlich aktualisiert werden. Den Brainster Bootcamps beizutreten bedeutet, sich einen unfairen Vorteil auf sonst sehr statischen Arbeitsmarkt zu verschaffen.

#7 Lernpartner. Wir lösen Herausforderungen für unsere Lernpartner und bauen ein Portfolio auf, indem wir an Projekten für echte Kunden arbeiten. Indem wir die Studenten in die Rolle von „Firmenmitarbeitern“ versetzen, gewinnen sie nicht nur das Selbstvertrauen, sondern sie erleben auch die Trial-and-Error-Phase in einer kontrollierten Umgebung ohne größere Auswirkungen.

#8 Karriere-Coach. Neuer Job gesucht? Branchenwechsel gewünscht? Neugründung im Visier? Sprung in die Selbstständigkeit? Der Karriere-Coach von Brainster hilft den Bootcamp-Studenten dabei, ihre eigenen Ziele zu erreichen.

#9 Jobs bei Partnern. Betreten Sie den technischen Arbeitsmarkt mit einem Tritt durch die Tür. Wir arbeiten mit Unternehmen zusammen, um Studenten dabei zu helfen, einen Tech-Job zu bekommen. Bislang haben 120 Unternehmen qualifizierte Arbeitskräfte aus dem Pool von Brainster rekrutiert. Diese Unternehmen haben das Potenzial der Hochschulabsolventen bereits validiert und ihnen die Möglichkeit gegeben, ihre Fähigkeiten am Arbeitsplatz unter Beweis zu stellen.

#10 Lifetime Experience. In den Bootcamps für UX/UI Design and Data Science werden die Studenten an ihre Grenzen gebracht und auf den beruflichen Aufstieg vorbereitet.

Nimm‘ jetzt am neuen UX:UI Design Bootcamp oder am Data Science Bootcamp teil und verpasse deiner Karriere einen Kickstart für die Zukunft!

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Corona-Krise