Channel

Ecosystem

Förderprogramm

aws First Inkubator: Bewerbungen für Wildcards noch bis 26. April möglich

Hauptquartier des Austria Wirtschaftsservice in Wien © Trending Topics
Hauptquartier des Austria Wirtschaftsservice in Wien © Trending Topics

Neun Startups haben sich bereits für das Mentoring und Coaching im Rahmen des Förderungsprogramms „aws First Inkubator“ qualifiziert. Drei Teams können noch einsteigen, für die Bewerbung müssen ein erster Businessplan und ein Budgetplan erstellt werden. Einreichschluss ist der 26. April 2021.

Startups für aws-Wildcard gesucht

Das Förderungsprogramm unterstützt junge Menschen bei der Gründung. Die Unterstützung reicht dabei von individuellem Coaching und Mentoring durch Expertinnen und Experten über Workshops zu allen Aspekten der Gründung bis hin zu einem Stipendium für die angehenden Gründerinnen und Gründern und Projektbudget von bis zu 20.000 Euro. Die erste Bewerbungsphase ging im Herbst 2020 über die Bühne, nun haben noch drei Startups die Chance auf eine Wildcard für das Programm.

Wer teilnehmen möchte, erstellt einen ersten Businessplan und einen Budgetplan und reicht beide Dokumente bis zum 26. April 2021 ein. Die besten drei Teams haben in der Folge die Möglichkeit für einen Quereinstieg ins Programm und entwickeln mit Expertinnen und Experten ihr Unternehmensprojekt weiter. Hier gibt es alle Informationen zur Bewerbung.

Neun Teilnehmer stehen bereits fest

Folgende neun Unternehmen haben sich bereits für den „aws First Inkubator“ qualifiziert.

  • aeroSQAIR: Luftfiltration mit Moos
  • Digitales Notariat: Projekt zur Errichtung einer Webplattform, die den Gang zur Notarin, zum Notar vollständig digitalisieren soll
  • enFaced: Augmented Reality-Anwendung, die Ärztinnen und Ärzten eine günstigere, schnellere und präzisere Durchführung von Operationen im Kopf- und Nackenbereich ermöglichen soll
  • Longevo: Cloud-Software soll Pflegende und Case-Managerinnen und -Manager näher zusammen
  • Nachhaltige Lingerie: Feinste Lingerie, handgemacht in einem Wiener Atelier
  • Next Grow: vollautomatischer Container, der biologisch und nachhaltig Gemüse und Kräuter anbauen soll
  • QuestEd School: Das Team von QuestEd School entwickelt Lernspiele für Kinder, die mit einem NFC-Ball gespielt werden
  • SuperbCamping: SuperbCamping ermöglicht es private Plätze – etwa den eigenen Garten, oder Stellplätze auf Bauernhöfen – bereitzustellen und diese in der dazugehörigen App zu buchen
  • Veganer Käse: Ein junges Team – vier Käsenarrinnen und Käsenarren – hat sich zum Ziel gesetzt, rein pflanzliche Käseprodukte herzustellen, die durch Geschmack und Konsistenz herkömmlichem Milchkäse so nahe wie möglich kommen

Startup Trailax gewinnt die aws First Pitch Night

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Promotion

Mehr von Trending Topics