Channel

International

Zahlen

Apple liefert superstarkes erstes Quartal 2021 ab – digitale Services steigen stark

Apple HQ in Cupertino, Kalifornien. © Carles Rabada on Unsplash
Apple HQ in Cupertino, Kalifornien. © Carles Rabada on Unsplash

Der nach wie vor wertvollste Konzern der Welt zeigt sich völlig unbeeindruckt von der Corona-Krise und hat im ersten Quartal 2021 neuerlich ein sehr starkes Quartal abgeliefert. Dabei sind es nicht mehr nur die iPhones, die viel Geld bringen, sondern immer mehr auch digitale Services, die Nutzer im Abonnement beziehen. Hier die Kernzahlen im Überblick:

  • Umsatz ist auf 89,6 Milliarden US-Dollar gestiegen (+54 Prozent YoY)
  • Gewinn erreicht 23,6 Milliarden Dollar (+100 Prozent)
  • iPhone-Umsatz liegt bei 48 Milliarden Dollar
  • Services-Geschäft erreicht 16,9 Milliarden Dollar (Vergleichsquartal: 13,4 Milliarden)
  • Wearables bringen 7,8 Milliarden (+25 Prozent)
  • Mac-Sparte bringt 9,1 Mrd. Dollar (+70 Prozent)
  • iPads brachten 7,8 Milliarden Dollar ein (+79 Prozent)
  • Pro Aktie gibt es 22 US-Cent Dividende (+7 Prozent)
  • Im nachbörslichen Handel ist der Kurs der Apple-Aktie um 2,5 Prozent gestiegen

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Promotion

Mehr von Trending Topics