Channel

Startups

Vorhaben

anna-kauft.at: Regionale Suchmaschine soll zum One-Stop-Shop werden

© anna-kauft.at / Trending Topics
© anna-kauft.at / Trending Topics

Wer regional einkaufen will, muss meist wissen, wo es entsprechende Produkte gibt. Die regionale Suchmaschine anna-kauft.at hilft beim Finden passender Anbieter und durchsuche dabei „über 40.000 Produkten von 2.000 Onlinehändlern“, heißt es von den Betreibern. Künftig will man größeren Plattformen Konkurrenz machen.

Regionale Suchmaschine

Das Prinzip der Suchmaschine ist bekannt: In eine Suchfeld wird das gewünschte Produkt oder der Händler eingegeben, woraufhin anna-kauft passende Vorschläge anzeigt. Direkt über die Plattform einzukaufen ist nicht möglich, vielmehr handelt es sich auch hier (wie beim Kaufhaus Österreich) um eine Linksammlung – zumindest noch. Florian Bauer, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft engagemedia GmbH und Miteigentümer der MoonHolding-Gruppe: „Als anna-kauft.at im März vorgestellt wurde, haben wir Pionierarbeit in der Fokussierung des Onlinehandels in Österreich gesetzt. Die Seite hat über 100.000 Mal Menschen während der Corona-Krise auf die Websites von österreichischen Onlineshops geleitet. Wir sahen damals einen Bedarf und wollten rasch einen Beitrag zur Stärkung der heimischen Wirtschaft leisten.“

„Österreichisches Amazon“

Künftig will man der Idee eines „österreichischen Amazon“ – also eines One-Stop-Shops – aber deutlich näher kommen. Bauer: „Diesmal besuchen wir die Onlineshops direkt mit unserer Crawler-Technologie und geben die Daten tagesaktuell in die Suchmaschine. Händler haben keinen Mehraufwand in der Wartung der Daten, es passiert alles automatisiert und wir leiten die BesucherInnen völlig kostenfrei auf den Onlineshop des Händlers weiter.“ Man suche derzeit allerdings noch „heimische Medien mit E-Commerce-Knowhow“ als Kooperationspartner: „Unser Ziel ist ein Warenkorb, den man mit österreichischen Produkten aus unterschiedlichen österreichischen Shops befüllen kann. Der Kunde kauft ein, die Herausforderungen im Hintergrund werden technisch gelöst.“

anna-kauft.at wurde als regionale Suchmaschine im März zu Beginn der Corona-Krise entwickelt. anna-kauft.at wird von engagemedia GmbH betrieben und ist ein österreichisches Privatunternehmen im Eigentum der MoonHolding. Die Suchplattform wird zudem von privaten  Investoren, dem WAFF und dem Corona-Hilfsfond des AWS unterstützt.

Kaufhaus Österreich löst gemischte Reaktionen aus

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Promotion

Mehr von Trending Topics