Channel

Investors

E-Mobilität

Aktie von VW erlebt Hype im Tesla-Stil

VW: Massiver Hype um Aktie © Volkswagen
VW: Massiver Hype um Aktie © Volkswagen

Deutschlands größter Autobauer Volkswagen (VW) erlebt am Aktienmarkt momentan einen massiven Hype, der mehr an neue Player wie Tesla erinnert als an ein Traditionsunternehmen. In dieser Woche ist der Kurs des DAX-Konzerns zeitweise um bis zu 20 Prozent in die Höhe geschossen. Grund dafür sind vor allem Kleinanleger auf Reddit, die in VW das „neue Tesla“ sehen, weil VW dem US-Konzern mit seinem neuen Fokus auf Elektromobilität und auf die Herstellung von Batteriezellen direkte Konkurrenz macht.

Batteriezelle als neuer Verbrennungsmotor

„Die Batteriezelle rückt bei VW ins Zentrum von Entwicklung und Produktion, sie wird das, was bisher der Verbrennungsmotor war“, hat VW-Chef Herbert Diess am „Power Day“ am Montag angekündigt. Bei der Veranstaltung hat der Autokonzern seine Tech-Strategie bis zum Jahr 2030 vorgestellt. Dazu gehört unter anderem die Herstellung von Batteriezellen im großen Stil. Dafür will VW in den kommenden Jahren insgesamt sechs Megafabriken in Europa eröffnen.

Eine ähnliche Strategie hat Tesla-Technoking Elon Musk im September beim „Battery Day“ angekündigt. Der US-Konzern will bis 2030 wesentlich leistungsfähigere Batterien herstellen. Beträgt die jährliche Gesamtleistung aller Tesla-Batterien im Jahr 2022 laut Musk voraussichtlich 100 Gigawattstunden, soll sie im Jahr 2030 auf drei Terawattstunden wachsen.

E-Autos: Analyse sieht VW schnell zu Tesla aufholen

Hype auf „Wall Street Bets“

Auch im Bereich der Elektroautos will VW Tesla stärker Konkurrenz machen. Bis 2030 soll sich der Absatz der elektrisch betriebenen Fahrzeuge verdoppeln. Mit den neuen Ankündigungen hat VW vor allem auf der sozialen Plattform Reddit und deren Community „Wall Street Bets“ für Furore gesorgt. Die Kleinanleger auf dem Subreddit, die seit Jahresbeginn den Aktienmarkt durch organisierte Käufe aufmischen, haben den Wert der VW-Anleihe mit einigen Schwankungen massiv erhöht.

Laut dem „Handelsblatt“ ist VW mit einer Marktkapitalisierung von aktuell etwa 150 Mrd. Dollar inzwischen mehr wert als die Konkurrenten BMW und Daimler zusammengerechnet. Die starken Schwankungen beim Aktienkurs haben jedoch auch die Behörden auf den Plan gerufen. Momentan überprüft die Finanzaufsicht Bafin routinemäßig die Bewegungen des VW-Kurses. Bei Redaktionsschluss dieser Meldung (10:38 Uhr) notiert das VW-Papier mit einem Plus von 2,91 Prozent bei 226,30 Euro.

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Promotion

Mehr von Trending Topics