Channel

People

Koop-Story

Airbnb-Design-Mastermind Steve Selzer: „Jeder Kreative braucht etwas, gegen das er rebellieren kann“

Reibungslos Online-Prozesse, Selbstreflexion analog – Der Designansatz von Steve Selzer. © S. Selzer
Reibungslos Online-Prozesse, Selbstreflexion analog – Der Designansatz von Steve Selzer. © S. Selzer

Am 30.06.2017 hält Steve Selzer, Design Manager bei Airbnb, beim FORUM CREATIVE INDUSTRIES in der Tabakfabrik in Linz seine Keynote. Was dort sonst noch alles passiert, erfahrt ihr hier. Wir haben uns den Werdegang von Selzer etwas genauer angeschaut.

Seine Karriere

Zu Beginn des Jahrtausends ließ sich Steve Selzer in Kalifornien, genauer in San Diego, zum Elektroingenieur ausbilden. Danach gründete er Switchboard International. Die Non-Profit-Organisation vernetzt in Afrika mit einfacher Technologie Krankenschwestern, Ärzte und NGO-Aktivisten miteinander. Selzer kam damals erstmals mit dem Design in Berührung. Anfang 2015 wurde die Organisation von IntraHealth International gekauft. 2010 schloss er sich als Creative Director der Designschmiede frog an. Er entwickelte Produkte für Unternehmen jeder Größe – vom Startup bis zum Fortune 500-Konzern. Der Leitsatz von frog „form follows emotions“ wurde zu einem Leitbild für Selzer, um Produkten Leben einzuhauchen.  Seit Juni 2015 arbeitet er für die Zimmervermittlungs-Plattform Airbnb.

Sein Designansatz

Als Design Manager ist er in der Unternehmenszentrale in San Francisco für die Gestaltung der Services und Produkte verantwortlich, die den Erfolg des Unternehmens auszeichnen. Durch Selzers Anwendung der Kreativitätstechnik „Human Centered Design“ werden das Abenteuer und das Entdecken die Services integriert. In den letzten beiden Jahren war er für die umfassende Gestaltung der „Airbnb Trips“ verantwortlich, die bereits kurz nach der Markteinführung in 61 Städten weltweit angeboten werden. Selzers Philosophie: Während das Online-Erlebnis beim Suchen und Buchen möglichst reibungslos vonstatten gehen soll, will er forcieren, dass sich Menschen in der Realität begegnen und sich mit dem Gegenüber auseinandersetzen. Der Mensch und sein Drang nach neuen Erfahrungen steht im Mittelpunkt.

Seine Tweets

Dieser Artikel ist im Rahmen einer Kooperation mit Trending Topics und der Creative Region Linz & Upper Austria entstanden. 

Springe zu:

Be smart and nice ;)

Ganzen Artikel lesen