Channel

Startups

Guide

4Gamechangers Festival: Das solltest du am Startup-Tag nicht verpassen

Am 4Gamechangers-Festival. © Puls 4
Am 4Gamechangers-Festival. © Puls 4

Am Dienstag eröffnet mit dem 4Gamechangers Festival eines der größten Innovations-Festivals des Landes. Drei Tage lang füllt sich die große Marx-Halle mit Dutzenden Messeständen und zwei Bühnen mit pitchenden Startups und spannenden Talks und Panels. Das Programm ist so dicht, dass es länger braucht, um sich seine persönlichen Highlights zusammenzusuchen. Trending Topics hilft dir gerne und hat schon einmal die absoluten Must’s zusammengesucht:

Auf der Hauptbühne

9:05 – 9:25: Auf der Hauptbühne spricht Sarah Chen aus Washington, eine von vier Gründerinnen eines Risikokapital-Fonds, der explizit in von Frauen gegründete Startups investiert: The Billion Dollar Fund for Women. Warum? Weil derzeit nur ein winziger Bruchteil des Risikokapitals in female entrepreneurship fließt. Studien sagen aber, dass von Frauen gegründete Startups erfolgreicher sind und oft lösen sie ganz andere Probleme bzw. kommen zu ganz anderen Lösungsansätzen.

10:15 – 10:50: Egal, ob du dich grundsätzlich für Industrie 4.0 interessierst oder nicht: Dieses Panel ist so gut besetzt, dass du es nicht verpassen solltest. Sabine Herlitschka ist CEO & CTO von Infineon, Georg Kapsch ist Unternehmer und Präsident der Industriellenvereinigung, Frank Melzer ist CTO von Festo, Peter Umundum ist Vorstandsmitglied der Post, Sandra Stromberger organisiert Industry meets Makers, eine Initiative, die Erfinder bzw. Startups und Großunternehmen zusammenbringt, Peter Mitterbauer ist Vorstand der Miba und Guido Baltes leitet das IST Institut für strategische Innovation an der TU Konstanz.

11:05 – 11:45: Bevor du die Food-Trucks plünderst, solltest du noch einmal vor der Hauptbühne Platz nehmen. Investorin Natalia Corralez-Diez (Fund of Excellence, Investorinnen Awards 2018) moderiert ein hochkarätiges Panel aus der Finanzwelt – unter anderem mit Wiener-Börse-Chef Christoph Boschan, FMA-Vorstand Klaus Kumpfmüller und US-Startinvestor Jim Rogers. Hedgefondsmanager Rogers hat mit George Soros in den 1970ern den Quantum Fund aufgebaut und an der Börse ein Vermögen gemacht.

14:15 – 14:50: Lautet das Rennen um das Banking der Zukunft in Europa N26 gegen Revolut? Oder ist es ein Rennen zwischen diesen Challenger-Banken und traditionellen Instituten? Und welche Rolle spielen dabei US-Hightech-Riesen wie Amazon, Apple, Google oder Facebook? Bei diesem Panel treffen unter anderem die jeweiligen Österreich-Manager von N26 und Revolut aufeinander – das könnte spannend werden.

14:50 – 15:00: Bleib‘ nach dem Banking-Panel noch kurz sitzen: Finanzminister Hartwig Löger spricht jetzt über „The Future of Finance“.

15:25 – 16:15: „Anyone Can Do It“, meint die britische Unternehmerin Sahar Hashemi und hat mit diesem Titel Platz 2 unter den Entrepreneurship-Sachbüchern errungen – gleich nach Richard Branson. Auf dem 4Gamechangers kann man ihr gleich zweimal zuhören – zuerst in Form einer Keynote und im Anschluss auf einem Panel zum Thema Europas Rolle im Wettkampf zwischen China und den USA.

16:15 – 16:25: Direkt nach dem „Eurasian Entrepreneurship“-Panel betritt Derrick Xiong, der Co-Founder von Ehang die Bühne und erzählt, was es mit der Flugtaxi-Drohne auf sich hat, die das Zentrum der Messehalle bildet.

18:30 – 18:45: Vom „Höschen-Retter“ bis zur Brotbackmischung: Die Rewe-Group bringt die besten Startup-Produkte aus der TV-Sendung „2 Minuten 2 Millionen“ in die Marktregale. Der ehemalige TV-Investor Heinrich Prokop (Clever Clover), Erste-Bank-Vorstand Thomas Schaufler und Rewe-Innovationsmanager Markus Kuntke erzählen auf der Bühne, was sie mit startupticket.at noch vorhaben.

18:45 – 19:45: Komm‘ zum Finale unserer #glaubandich-Challenge! Eine Stunde lang pitchen jetzt die spannendsten jungen Startups aus ganz Österreich – in den Vorentscheidungen haben getsby, RateBoard, Fishcon, Carployee, UpNano, SteadySense und Kurvenkratzer gewonnen. Auf den Sieger warten Preise im Wert von mehr als 100.000 Euro von Erste Bank & Sparkassen, Trending Topics, Simon Kucher & Partners, Conda und Coca Cola.

20:00 – 21:30: Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck vergibt den Staatspreis Digitalisierung. Ausgezeichnet werden Projekte in den Kategorien Digitale Transformation, Digitale Produkte und Lösungen und Künstliche Intelligenz. Je einen Sonderpreis gibt es außerdem für Digitale Verwaltung und Women in Tech.

In den Pausen

Wenn du nicht gerade vor der Bühne sitzt, kannst du durch die Gänge der Messestände schlendern. Das Zentrum bildet das Flugtaxi, das ab 2020 in Österreich fliegen soll und von Ehang und FACC gebaut wird. Direkt daneben steht übrigens ein weiteres spektakuläres Fortbewegungsmittel: Unser Trend’o’Mobil, also unser Tourbus. Wir freuen uns über Besuch und spannende Gespräche! Außerdem stellen zahlreiche weitere Startups und Ökosystem-Player aus – happy networking!

Party, Party!

Silbermond und später Mando Diao sorgen bis Mitternacht für Entertainment.

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen