Coop-Story

2 Minuten 2 Millionen: Die dritte Staffel der Start-up-Show von Puls 4 startet am 8. März 2016

Die bekannten Investoren sind wieder dabei. © Puls 4
Die bekannten Investoren sind wieder dabei. © Puls 4

„Never change a winning team“: Nach diesem Motto geht Anfang März 2016 die dritte Staffel der Puls-4-Erfolgsshow „2 Minuten 2 Millionen“ auf Sendung. Sie hat im April 2015 nicht nur die Goldene Romy für die „Beste Programmidee“ erhalten, sondern hat dem TV-Sender in disem Jahr auch Top-Quoten (5,8 Prozent Marktanteil bei den 12 bis 49-Jährigen im Schnitt über sieben Sendungen) beschert.

Start-ups wie Kaahée, Partyboxes, Scoot & Ride oder Mornin’ Glory konnten bei der zweiten Staffel, die im Frühling ausgestrahlt wurde, insgesamt mehr als 2,5 Millionen Euro Investment bzw. Mediavolumen abstauben. Zu verdanken hatten sie den Geldregen neben der Pro7-Tochter SevenVentures Austria, das „Media 4 Equity“ anbietet, den fünf Investoren. Wie bei der zweiten Staffel sitzen wieder folgende Persönlichkeiten am Podium:

  1. Hans Peter Haselsteiner, Bau-Tycoon
  2. Leo Hillinger, einer der bekanntesten Winzer Österreichs
  3. Marie-Helene Ametsreiter, sie investiert für den Start-up-Fonds SpeedInvest
  4. Michael Altrichter, Österreichs „Business Angel of the Year 2014“
  5. Heinrich Prokop, der größte Müsliriegelproduzent Europas

Daniel Zech investiert natürlich auch wieder für SevenVentures Austria, dem Beteiligungsarm der ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe, und verhandelt TV-Werbezeiten gegen Firmenanteile. Und nicht zu vergessen: TrendingTopics.at-Nutzer werden alle Folgen der Show im Live-Stream direkt hier auf der Webseite ansehen können.

Springe zu:

Be smart and nice ;)

Ganzen Artikel lesen

More Stories