Channel

Startups

💻📱📺

2 Minuten 2 Millionen: Folge 5 der Startup-Show online im Stream anschauen

Fräsinator, Fretello, Kartoffelrolle, Alma Babycare, hiMoment, Fabico oder Waltz 7: Diese Startups konnten dieses Jahr in der 5. Staffel der Startup-Show „2 Minuten 2 Millionen“ bereits bei den Investoren punkten. In der fünften Folge der Startup-Show „2 Minuten 2 Millionen“ von Puls 4 (Dienstag, 27. Februar, ab 20:15 Uhr) treten fünf Jungunternehmen an, um bei den fünf Investoren Risikokapital herauszulocken. Teleshopping-Queen Katharina Schneider, Baulöwe Hans Peter Haselsteiner, Business Angel Michael Altrichter, Food-Investor Heinrich Prokop und Winzer Leo Hillinger werden wieder ihre Geschäftsmodelle und Ideen bewerten.

Auf Trending Topics gibt es die fünfte Folge der der Show im Stream online zu sehen – einfach diesen Artikel aufrufen und oben auf „Play“ drücken (Live-Stream ab 20:15 Uhr, On Demand ab Mittwoch früh). Außerdem findet im Wiener Café Hummel gemeinsam mit Investor Heinrich Prokop und PrimeCrowd-Founder Markus Kainz ein Public Viewing statt. Prokop wird Einblicke in die Deals und den Dreh der Sendung geben, außerdem können Zuseher dank PrimeCrowd erstmals selbst in ein Startup der Show investieren.  (mehr zum Public Viewing hier).

Die Startups der Folge 5

Lobu

Zwei Wiener Schüler wollen Amazon die Stirn bieten und den lokalen Buchhandel fördern. Nutzer können per SMS oder online bei Lobu Bücher bestellen, die dann direkt von lokalen Buchhandlungen versandt werden – per Fahrradbote oder Post. Konstantin Klingler und Moritz Stephan arbeiten bereits seit rund einem Jahr an ihrer Geschäftsidee. Gegründet wird erst, wenn auch Stephan im April 18 Jahre alt ist.

Pimotti Pizzastein

Die Halleiner Jungfirma Pimotti ist mit dem Pizzastein für herkömmliche Backrohre auf Amazon bereits sehr erfolgreich. Im Unterschied zu billigen Corderin-Steinen aus China, besteht der Pimotti-Stein aus lebensmittelechtem Schamott. Bei „2 Minuten 2 Millionen“ erhoffen sich die Gründer Hilfe zur weiteren Expansion.

Schnabli

Einfach aber effektiv ist das Inhalationsgerät, das Philipp Tirmann für seine Tochter Amelie entwickelt hat. Schnabli animiert Kleinkinder mit Hörspielen zum Inhalieren – eines der wenigen Mittel, das bei Husten wirklich hilft.

B.A.M.

Die Bavarian Alpine Manifest GmbH ist bereits das zweite Ski-Startup der 5. Staffel von „2 Minuten 2 Millionen“. Nach den Luxus-Skiern von Ünique Skis tritt B.A.M. mit der ersten rahmenlosen Skitouren-Bindung an. Die „Pindung“vereint die Vorteile einer Bindung für den Aufstieg mit denen einer Alpinski-Bindung für die Abfahrt.

Kühbrein Most

Der Winzer David Kargl schenkt Leo Hillinger in der fünften Folge ein Bio-Getränk aus Streuobst ein. Der Jungunternehmer hat 2009 die traditionelle Most-Produktion seines Vaters übernommen und versucht nun den Most mit modernem Design und Marketing ins 21. Jahrhundert zu holen.

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Promotion