Channel

Startups

Video

Inside 123sonography: Wie die E-Learning-Plattform aus Wien die USA erobert hat

Thomas Binder hat 123sonography gegründet © Trending Topics/Barry Horváth
Thomas Binder hat 123sonography gegründet © Trending Topics/Barry Horváth

2009 stellte der Mediziner Thomas Binder in seinem Büro eine Kamera auf und beginnt, Lehrinhalte zu präsentieren. Damit legte er in Wien den Grundstein für eine E-Learning-Plattform, die vergangenes Jahr erfolgreich die USA erobert hat. 123sonography hat den Fokus auf Ultraschall und Echokardiografie gelegt und ist in dieser Nische sehr erfolgreich – 2017 lag der Umsatz bereits bei mehr als zwei Millionen Euro.

„Ultraschall wird meines Erachtens viel zu wenig gelehrt. Er wird aber dann gebraucht, wenn die Ärzte in die klinische Praxis kommen“, erklärt Gründer Thomas Binder im Video-Interview mit Trending Topics. Die Online-Kurse in „Fernsehqualität“, wie Binder betont, können kostenlos ausprobiert werden und kommen im teuersten Fall auf 700 Euro.

Inside 123sonography: Wie die E-Learning-Plattform aus Wien die USA erobert hat

Mit Ultraschall-Kursen ist das Startup 123sonography zu einem internationalen Big-Player im E-Learning geworden. Wir haben Gründer Thomas Binder und CEO Klaus Mueller in ihrem Wiener Büro getroffen. Hier geht's zum Beitrag: https://bit.ly/2H5rNwj

Gepostet von TrendingTopics.at am Mittwoch, 27. Februar 2019

ECTS-System der Unis bald auch für 123sonography

Das Wiener Startup arbeitet auch eng mit der Medizinischen Universität Wien zusammen. „Für dieses Projekt haben wir den Ars Docendi Staatspreis für exzellente Lehre bekommen“, sagt Binder. Demnächst wird die E-Learning-Plattform auch ECTS-Credits anbieten können, jenes Punktesystem, das Studienleistungen an europäischen Hochschulen vergleichbar macht. „Das ehrt uns, dass wir in diesen elitären Kreis aufgenommen werden.“, sagt CEO Klaus Müller.

US-Expansion

In den USA hat 123sonography vergangenes Jahr mit SonoWorld einen Mitbewerber übernommen. Zusammen bilden die beiden Portale mit rund 400.000 registrierten Nutzern die größte Ultraschall-Community weltweit. „Wir müssen als Österreicher lernen, groß zu denken“, empfiehlt Müller Startups, die den US-Markt erobern wollen.

+++ 123sonography: So eröffnet man als österreichisches Startup eine US-Niederlassung +++

Das helfe auch, in den USA Investoren zu finden. 2018 holte sich 123sonography das notwendige Kapital für die Expansion noch in Österreich (Trending Topics berichtete). Die nächste Finanzierungsrunde könnte aber aus den USA kommen: „Mittlerweile wird es leichter, denn je größer man wird, desto eher sind auch amerikanische Investoren bereit, in ausländische Firmen zu investieren“.

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen